Archiv

Steckbrief: Ingrid van Bergen

Ingrid van Bergen RTL / Frank Hempel
  • Name:
    Ingrid van Bergen
  • Beruf:
    Schauspielerin
  • Geboren am:
    15. Juni 1931
  • Geburtsort:
    Danzig
  • Größe:
    168 cm
  • Sternzeichen:
    Zwillinge
Ingrid van Bergen ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin und wurde bei 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' 2009 Dschungelkönigin.

Ingrid van Bergen wurde in der 4. Staffel von 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' 2009 zur Dschungelkönigin gekürt. Die am 15. Juni 1931 in Danzig geborene Schauspielerin ist damit die älteste Inhaberin des begehrten Titels.

Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs floh die damals Dreizehnjährige mit ihrer Familie aus Polen und zog 1950 in die Bundesrepublik Deutschland. Dort machte sie nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Schauspielerin und Sängerin. Ingrid van Bergen war bereits in den 50er und 60er Jahren eine weltweit bekannte deutschsprachige Filmschauspielerin. Mit prominenten Partnern wie beispielsweise Kirk Douglas drehte sie zahlreiche internationale Filme und war auf den Bühnen vieler deutscher Theater zu Hause.

1977 erschoss Ingrid van Bergen im Affekt ihren damaligen Geliebten und wurde zu sieben Jahren Freiheitsstrafe wegen Totschlags verurteilt. Nach ihrer Haftentlassung im Jahre 1982 lebte sie einige Jahre auf Mallorca und wirkte immer wieder in deutschen Fernsehproduktionen mit. Die Schauspielerin ist darüber hinaus eine bekannte Synchronsprecherin und verleiht ihre rauchige Stimme vielen Hörspielen. Auch als Gast in verschiedenen Talkshows und Promi-Formaten ist sie gerne gesehen.

Ingrid van Bergen war insgesamt vier Mal verheiratet und hat zwei Töchter, von denen die jüngere 1990 an Krebs verstarb. Seit ihrer Zeit auf Mallorca engagiert sich die Schauspielerin aktiv für den Tierschutz. Heute ist sie ein angesehenes Mitglied der Partei Mensch Umwelt Tierschutz.