RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Heiner Lauterbach
  • Name:
    Heiner Lauterbach
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geboren am:
    10. April 1953
  • Geburtsort:
    Köln
  • Größe:
    180 cm
  • Sternzeichen:
    Widder
  • picture alliance/rtn - radio tele nord
Heiner Lauterbach ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Der Durchbruch gelang ihm mit der Komödie 'Männer' mit Uwe Ochsenknecht.

Schauspieler Heiner Lauterbach wurde am 10. April 1953 in Köln geboren. Nach dem Besuch der Schauspielschule spielte er in verschiedenen deutschen Städten Theater. Seine Filmkarriere begann mit dem 'Schulmädchen-Report' in den 1970er Jahren.

Später war er auch in einigen internationalen Filmen zu sehen, unter anderem in 'Die Kartause von Parma' von 1981. Seinen Durchbruch im Kino hatte Heiner Lauterbach mit der Komödie 'Männer'. Für seine Hauptrolle an der Seite von Uwe Ochsenknecht erhielt er den Bundesfilmpreis. Im Fernsehen spielte Heiner Lauterbach wiederholt in Krimi-Serien wie 'Tatort' und 'Eurocops'. 1994 erhielt er die Titelrolle in der Reihe 'Faust'.

Zu seinen bedeutendsten Kinorollen gehören die Hauptrollen in 'Der Campus und Opernball'. Um 2000 gab es immer häufiger Polit- bzw. Historienfilme mit Heiner Lauterbach, unter anderem 'Der Verleger' und 'Die Sturmflut'. 2005 debütierte er mit der Komödie 'Andersrum' als Regisseur.

Ein bemerkenswerter Auftritt war seine Rolle als Auftragskiller in dem Thriller 'Das Papst-Attentat', der von RTL produziert wurde. Mit seiner Arbeit als Synchronsprecher lieh er unter anderem Harvey Keitel und Christopher Walken seine Stimme. Heiner Lauterbach war einige Jahre lang mit seiner Kollegin Katja Flint verheiratet und anschließend mit Jenny Elvers zusammen. 2001 heiratete er Viktoria Skaf. Mit ihr und den beiden Kindern lebt Heiner Lauterbach am Starnberger See.