25. November 2018 - 10:30 Uhr

Nicht alle Mädels wollen eine Veränderung

Acht Kandidatinnen haben es geschafft, sie konnten Sylvie in der ersten Folge von "Sylvies Dessous Models" beeindrucken und dürfen sich nun auf die nächste Runde freuen. Zwar konnten sie bei der 40-Jährigen mit ihrem Aussehen punkten, doch für Sylvie gibt es da noch da ein paar Kleinigkeiten, die man vor allen Dingen haartechnisch verbessern könnte. Doch das stößt nicht bei allen auf Begeisterung.

Beim Umstyling fließen Tränen

Acht Mädels sind noch im Rennen um Sylvies Nachfolgerin zu werden. Zwar sind alle Kandidatinnen zauberhaft, aber die Holländerin sieht da noch Tuning-Bedarf. Deshalb geht es für die Model-Anwärterinnen zum großen Makeover. Bei dem Gedanken, dass die liebevoll gezüchtete Walle-Mähne schon bald der Vergangenheit angehören könnte, wird es der ein oder anderen Kandidatin schon ganz anders... Es kullern erste Tränen. Bricht eine von ihnen das Umstyling ab und verlässt "Sylvies Dessous Models"?

In Paris wird es heiß und wild

Nach dem großen Makeover geht es für Sylvies Mädels nach Paris. Eine Stadt, die sie mit zahlreichen romantischen Erinnerungen verbindet. Und dort wartet bei einem Video-Shoot auch gleich noch ein ziemlich heißer Ex-Bachelor, mit dem die Kandidatinnen direkt mal ins Bett dürfen. Fortsetzung folgt…

Ein tränenreiches Umstyling, wilde Leidenschaft in Paris und private Einblicke in Sylvies Leben zeigen wir in der zweiten Folge von "Sylvies Dessous Models" am 28. November, ab 20:15 Uhr.

"Sylvies Dessous Models" könnt ihr euch im RTL-Livestream verfolgen und natürlich gibt es ganze Folgen auch zum nachträglichen Abruf bei TV NOW.