„Der Wendler und die Laura - jetzt wird geheiratet“

Laura Müller: So will sie nach der Hochzeit mit Michael Wendler heißen

18. Juni 2020 - 8:52 Uhr

Michael Wendler und Laura Müller sind sich bei der Namensfrage einig

Im August wollen sich Michael Wendler und Laura Müller in Las Vegas das Ja-Wort geben. Die große Frage, die davor noch im Raum steht: Wie wird Laura nach der Hochzeit heißen? Ein Thema, das besonders Michaels Ex-Frau Claudia Norberg umtreibt, denn die möchte auf keinen Fall, dass Laura ihren Namen trägt. In der TVNOW-Doku "Der Wendler und die Laura - jetzt wird geheiratet" sprechen Michael und seine Zukünftige jetzt über das Thema Nachnamen nach der Hochzeit. Ob ihre Entscheidung Claudia Norberg glücklich machen wird, zeigen wir im Video.

Claudia Norberg möchte ihren Namen nicht mit Laura Müller teilen

Es ist ein bisschen kompliziert: Michael Wendler nahm bei der Hochzeit vor elf Jahren Claudias Mädchennamen Norberg an - und den will die 49-Jährige nun um jeden Preis schützen. Zu groß ist ihre Sorge, dass der Name an eine "nicht blutsverwandte Person übertragen wird". Claudia hat sogar einen offenen Brief an Michael und Laura geschrieben, in dem sie darum bittet, dass Michaels neue Frau nicht Norberg mit Nachnamen heißt.

Für den Wendler ein zu privater Eingriff in seine Zukunftspläne. Er möchte, dass sich seine Ex aus seiner neuen Beziehung raushält. Seine Ansage: "Hör auf, dich einzumischen!"

„Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!“ auf TVNOW

Wer wissen möchte, wie es mit der Hochzeitsplanung von Michael Wendler und seiner Laura vorangeht, der kann sich freuen: RTL, VOX und TVNOW begleiten das Brautpaar in spe auf allen wichtigen Stationen bis zum Hafen der Ehe.

Die neue Doku-Soap "Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet!" läuft ab dem 22. Juni 2020 bei VOX und ist vorab schon online auf TVNOW verfügbar. Jeden Dienstag steht eine neue der insgesamt 15 Folgen zum Streamen bereit.