Sarah Jessica Parker verrät

„Sex and the City“-Neuauflage: Kim Cattrall wird nicht ersetzt

Ein Bild aus alten Zeiten: In der neuen Staffel von „Sex and the City“ sind die Freundinnen nur noch zu dritt.
© imago images/Everett Collection, HBO/ Courtesy: Everett via www.imago-images.de, www.imago-images.de

14. Januar 2021 - 15:32 Uhr

Samantha Jones nicht mehr Teil von „Sex and the City“

Auch wenn noch nicht sicher ist, wie die neue Staffel von "Sex and the City" an die alten Folgen und die Kinofilme anknüpfen wird: Die Fans freuen sich riesig auf Nachschub von Carrie Bradshaw, Miranda Hobbes und Charlotte York. Nur auf Samantha Jones müssen die "Sex and the City"-Liebhaber in den neuen Folgen verzichten. Hauptdarstellerin Sarah Jessica Parker (55) gab in einem kurzen Interview mit dem Portal "TMZ" nämlich zu verstehen, dass der Charakter der Samantha Jones nicht ersetzt werden wird. Zuvor war bereits bekannt geworden, dass die Schauspielerin Kim Cattrall (64) definitiv nicht mehr mit von der Partie ist.

Kim Cattrall hatte nach dem 2. Kinofilm genug

Laut Sarah Jessica Parker werde auch keine andere Rolle die entstehende Lücke schließen. Zuvor machte die Schauspielerin bereits in einem Instagram-Post deutlich, dass sie Kim Cattrall vermissen werde. Spekulationen, dass sie ihre Kollegin nicht möge, seien nicht wahr: "Das habe ich nie gesagt. Das würde ich nie."

Kim Cattrall selbst machte bereits vor einigen Jahren klar, für eine "Sex and the City"-Fortsetzung nicht mehr zur Verfügung zu stehen. In einem Gespräch mit dem britischen "The Guardian" sagte die Schauspielerin im Sommer 2019: "Ich bin in der Rolle der Samantha Jones über meine Grenzen gegangen, weil ich 'Sex and the City' geliebt habe." Es sei auf viele Arten ein Segen für sie gewesen, aber nach dem zweiten Film im Jahre 2010 habe sie endgültig genug davon gehabt.

Die „Sex and the City“-Stars in ihren 50ern

Die neue Staffel mit dem Beinamen "And just like that..." basiert auf dem Buch "Sex and the City" von Candace Bushnell (62) und der von Darren Star (59) kreierten Original-TV-Serie. "Die Serie wird Carrie, Miranda und Charlotte auf ihrem Weg von der komplizierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 30ern zu der noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 50ern begleiten", heißt es zum Inhalt der neuen Folgen. Gedreht wird im späten Frühjahr in New York.

spot on news // RTL.de