"Manchmal habe ich drei- bis viermal am Tag Sex"

Prinzessin Märtha Louise: Schamanen-Freund offenbart Sex-Details

17. Oktober 2019 - 10:26 Uhr

Muss das sein?

Sex ist schon lange kein Tabu-Thema mehr! Doch wenn der Partner einer Prinzessin plötzlich öffentlich über das gemeinsame Liebesleben spricht, ist das schon befremdlich. Schamane Durek Verrett (44), der Freund der norwegischen Prinzessin Märtha Louise (48), hat in einem Podcast nun völlig schmerzfrei intime Details ausgeplaudert.

„Ich gebe dir so viele Orgasmen, wie du willst“

"Manchmal habe ich drei- bis viermal am Tag Sex und meine Freundin fragt immer: 'Solltest du nicht kommen?' Und ich antworte: 'Nein, aber ich gebe dir so viele Orgasmen, wie du willst. Wir können ein paar Stunden warten, wenn du willst'", so Prinzessin Märtha Louises Freund in seinem Podcast "Ancient Wisdom Today". Doch nicht immer ist der Schamane so auf das Wohl seiner königlichen Freundin bedacht – es gibt auch andere Tage, da sei er beim Sex egoistisch. Heißt: Es gibt auch Zeiten, in denen er "wie ein Verrückter kommen möchte."

Prinzessinnen-Titel nur noch privat

Ob Kronprinz Haakon sowie seine Eltern, König Harald und Königin Sonja von Norwegen, über solch intime Details aus dem Sexleben ihrer Schwester bzw. Tochter begeistert sein werden? Fakt ist, dass der Prinzessin erst im August untersagt wurde, ihren royalen Titel geschäftlich nutzen zu dürfen. Grund dafür waren Workshops, die sie gemeinsam mit ihrem Schamanen-Freund gehalten und mit dem royalen Titel beworben hat.

Prinzessin Märtha Louise ist seit Mai offiziell mit dem US-amerikanischen Schamanen Durek Verrett liiert – was nicht jedem im norwegischen Königshaus gefällt. Zuvor war sie 14 Jahre lang mit dem norwegischen Schriftsteller und Künstler Ari Behn verheiratet. 2016 ließen sie sich scheiden. Das Paar hat drei gemeinsame Töchter.