Mo | 17:30

Kathleen Fiedler verlässt „Unter uns“

Kathleen Fiedler verlässt „Unter uns“

Serienfigur Anna geht in eine Spezialklinik

Nach vier Jahren ist für Kathleen Fiedler Schluss bei „Unter uns“. Neue Herausforderungen locken! Und sie geht mit einem großen Knall: Bei der Explosion einer Friteuse hat sich ihre Serienfigur Anna starke Verbrennungen im Gesicht zugezogen, sodass sie in einer Spezialklinik im Ausland behandelt werden muss. Am 30. August 2010 wird Kathleen zum letzten Mal in der Serie zu sehen sein.

Ist so ein spektakulärer Abgang, wie Kathleen ihn durch Annas Unfall hat, nicht das, was man sich als Schauspieler zum Abschied wünscht? „Es ist auf jeden Fall besser, als wenn Anna einfach nur die Koffer gepackt hätte und gegangen wäre“, bestätigt Kathleen. „So kann man noch mal zeigen, was man kann.“ Auch wenn der Dreh der dramatischen Unfallszene nicht so ganz einfach war: „Ich habe zwei Stunden lang nur geschrien“, erinnert sich Kathleen. „Und es war sehr kalt, weil ich lange auf dem Boden gelegen habe.“

Konkrete Zukunftspläne hat Kathleen erst mal nicht. Sie zieht zunächst zurück zu ihrer Mutter nach Berlin, um sich von den sehr intensiven Dreharbeiten der vergangenen Monate zu erholen. Und dann mal weitersehen: „Eine Tür schließt sich, eine andere öffnet sich.“

Kathleen wird die "Unter uns"-Tür allerdings nicht schließen, ohne sich in einem Videointerview noch persönlich von den Fans zu verabschieden.

Alles zu Unter uns

Kommen sich Eva und Conor noch einmal nahe?

"Unter uns"-Folge vom 19.11.2018

Kommen sich Eva und Conor noch einmal nahe?