Exklusives GZSZ-Interview

Toni trennt sich von Erik: Das sagen Olivia Marei und Patrick Heinrich zum Liebes-Aus

14. Januar 2021 - 8:36 Uhr

„ERNI“ gibt es nicht mehr

Erik (Patrick Heinrich) ist ein Missgeschick passiert und anstatt zu seinem Fehler zu stehen, hat er alles nur noch schlimmer gemacht. Freundin Toni (Olivia Marei) wird mit hineingezogen und gerät als Polizistin in eine Zwickmühle. Sie muss sich zwischen ihrem Job und ihrer Beziehung entscheiden. Das Vertrauen zu Erik ist danach zerstört. Es kommt zur Trennung. … Wie Olivia Marei und Patrick Heinrich über das Liebes-Aus denkt, erfahren Sie hier.

Die kompletten Folgen gibt es ab 11. Januar 2021 im TV und schon jetzt auf TVNOW zu sehen.

Olivia Marei ist von der Trennung nicht überrascht

Für viele GZSZ-Fans kommt das Liebes-Aus von Toni und Erik überraschend. Patrick Heinrich hat uns bereits einige Fragen zur Trennung beantwortet. Doch wie denkt Schauspielerin Olivia Marei darüber? "Ich dachte schon, dass es irgendwann mal eine Trennung geben wird. Schließlich wollen wir bei GZSZ spannende Geschichten erzählen und da gehören Trennungen eben auch mit dazu. Ich hätte nur niemals erwartet, dass es so schnell dazu kommen wird. Schließlich passen Toni und Erik doch perfekt zusammen, trotz ihrer Unterschiede", sagt sie.

Kann Olivia Marei nachvollziehen, dass sich Toni nach dem Vertrauensbruch von Erik trennt? "Toni hat Erik durchgehend unterstützt, dafür Kritik von Freunden und Kollegen auf sich genommen und Erik auch immer wieder gesagt, dass die beiden ein Team sind und zusammen alles schaffen. In ihren Augen ist es der größte Vertrauensbruch, dass er sie im Moment der Not, also als das Bild kaputt ging, nicht um Hilfe gefragt hat. Dadurch verliert sie den Glauben an ihre Beziehung."

Die Trennung von Toni und Erik nimmt die Schauspielerin sehr mit

Obwohl die Trennung für Olivia Marei nicht überraschend ist, nimmt sie sie trotzdem emotional sehr mit: "Ich hatte Tränen in den Augen, als ich die Szenen der Trennung gelesen habe und bin auch heute noch so traurig darüber. Patrick und ich sind uns auch im echten Leben sehr nah und waren beide schockiert, dass wir ERNI (Spitzname für Erik + Toni), wie wir sie kennen, aufgeben müssen."

Die Schauspielerin hatte während der Dreharbeiten sogar echten Liebeskummer: "Es fiel mir sehr schwer, diese Gefühle nicht auch mit nach Hause zu nehmen. Ich kann mich auch noch an eine Szene erinnern, bei der ich auch nachdem sie abgedreht war, einfach nicht aufhören konnte zu weinen."

Doch auch wenn sie in der täglichen Serie kein Paar mehr sind, bleiben Olivia und Patrick eng miteinander verbunden. "Gott sei Dank sind Patrick und ich natürlich weiterhin so gut befreundet wie eh und je und dürfen auch weiterhin sehr viele Szenen zusammen spielen."

GZSZ-Highlights der letzten Woche

Liebes-Comeback ausgeschlossen? Das glaubt Olivia Marei

Wie wird Toni mit der Trennung umgehen? Olivia Marei verrät: "Es ist Tonis erste Trennung und noch dazu die Trennung von ihrer großen Liebe. Natürlich fällt ihr das sehr schwer. Sie liebt Erik noch und die Trennung war keine Herzens-Entscheidung sondern das Resultat ihrer versucht rationalen Gedanken. Sie wird sich mehr mit ihrer Arbeit beschäftigen, um sich abzulenken."

Gibt es keine Hoffnung mehr auf ein Liebes-Comeback? Das sagt die Schauspielerin: "Toni soll bitte auch weiterhin an ERNI glauben und Erik noch eine Chance geben! Wenn Erik weiterhin an sich arbeitet und Toni nicht mehr das Gefühl hat, auf ihn aufpassen zu müssen, sehe ich immer noch eine wunderschöne Zukunft für beide. Ich will GZSZ nicht ohne eine ERNI Hochzeit verlassen!"

Neue Folgen immer 7 Tage vor TV-Ausstrahlung

Auf TVNOW können Sie jetzt schon sehen, wie es bei Erik und Toni weitergeht.