Kontakte knüpfen trotz Corona

Start-up & Innovation Day empfängt Besucher virtuell

10. Juni 2021 - 18:00 Uhr

Weltpremiere für die Start-up Gründerszene

Beim Start-up & Innovation Day trifft sich die Gründerszene. In den vergangenen vier Jahren vor Ort in Darmstadt, dieses Jahr aber aufgrund der Corona-Pandemie im Netz. So kann man die Messe ganz bequem aus dem Home Office oder vom heimischen Sofa aus über eine 360°-Plattform erleben. Diese virtuelle Welt haben drei junge Hessen und die TU Darmstadt möglich gemacht. Wie das aussieht, sehen Sie im Video.

Riesige Greenbox ermöglicht einen virtuellen Spaziergang

Die beiden Geschäftsführer von LiveFrame Christoph Pauli und Christopher Boeder haben das Unmögliche möglich gemacht. Eine riesige Greenbox in Windeseile haben die beiden auf die Beine gestellt. Der Betrachter wird später in die virtuelle Welt hinein projiziert und kann sozusagen darin abtauchen. Er kann Messestände besuchen, wie bei einer realen Ausstellung. Und ein großer Vorteil hat die digitale Welt noch, der Start-up & Innovations Day, kann weiterhin online besucht werden.

(sel)

Auch interessant