RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

THW Kiel

Der Turnverein Hassee-Winterbek, kurz THW Kiel, wurde 1904 gegründet und ist vor allem für seine Handballabteilung bekannt.

THW Kiel picture alliance

Der THW Kiel ist einer der bekanntesten Handballvereine Deutschlands.

Der Verein THW Kiel wurde am 4. Februar 1904 gegründet und kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurückblicken. So konnte er auch international auf sich aufmerksam machen: Mit dem Gewinn der Champions League in den Jahren 2007, 2010 und 2012 etablierte sich der Handballverein an der europäischen Spitze. Hinzu kommt der Erfolg bei den EHF Champions 2007. Die Jahre 2007 bis 2012 gelten als die erfolgreichsten der Vereinsgeschichte, da in dieser Zeit das dreimal die Champions League gewonnen wurde.

Der Turnverein Hassee-Winterbek e.V., so der offizielle Name, kann sich in der heimischen Sparkassen-Arena auf den Rückhalt von mehr als 10.000 Zuschauern verlassen. Diese tragen die Vereinsfarben Schwarz und Weiß. Von 1978 bis zur Saison 2004/05 gelang es dem THW Kiel konstant, den höchsten Zuschauerschnitt in der deutschen Handball-Bundesliga aufzuweisen.

Unter ihrem Präsidenten Olaf Berner und dem Geschäftsführer Thorsten Storm konnte der Isländer Alfreð Gíslason verpflichtet werden, der seit 2008 die Mannschaft trainiert. Er führt die Mannschaft und trägt entscheidend dazu bei, dass der THW einige Bundesliga-Rekorde hält. Zu diesen gehört beispielsweise die längste Serie von Siegen. Die 'Zebras‘ gewannen von Mai 2011 bis September 2012 hintereinander 40 Spiele und blieben bis November 2012 in 51 Mal in Folge unbesiegt. Zudem waren sie am torreichsten Spiel der deutschen Handball-Bundesligageschichte beteiligt, bei dem 88 Tore erzielt wurden. Dies geschah während des Heimspiels gegen den SC Magdeburg am 20.12.2005, welches der THW Kiel mit 54:34 gewann.

Weitere Informationen und Neuigkeiten über den THW Kiel erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.