RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Ölpest

Als Ölpest bezeichnet man eine Verunreinigung der Natur durch Rohöl oder Mineralölprodukte. Eine Ölpest entsteht häufig bei Havarien von Öltankern.

Ölpest picture alliance / ZUMAPRESS.com

Bei einer Ölpest wird die Natur durch einen Unfall mit Rohöl oder Mineralölprodukten verunreinigt. Auslöser für eine Ölpest sind zum Beispiel die Havarie eines Öltankers, ein technischer Defekt auf einer Ölplattform oder ein Anschlag auf einen Betrieb, der Rohöl weiterverarbeitet. In der Geschichte gab es bereits mehrere große Fälle einer Ölpest, die neben einem ökologischen auch einen wirtschaftlichen Schaden hinterließen.

Bei einem Krieg ist es für eine Kriegspartei ein effektives Mittel, die Ölproduktion des Gegners zu zerstören und so dessen Einnahmen aus diesem Wirtschaftszweig zu verringern beziehungsweise die Versorgung mit Öl abzuschneiden. Die darauffolgende Ölpest wird billigend in Kauf genommen. Diese kann darüber hinaus die Fischerei des verfeindeten Staates behindern, falls die Verschmutzung in einem See oder im Meer ausgelöst wird. Im Zweiten Golfkrieg wurde die Zerstörung von Ölanlagen gezielt zur Schwächung des Feindes eingesetzt und verursachte eine schwere Ölpest im Persischen Golf. Da damit die Ölproduktion in einem der wichtigsten Fördergebiete der Welt nicht mehr gesichert war, stiegen die Ölpreise in der Folge kräftig an und fügten auch der internationalen Wirtschaft einen Schaden zu.

In der Regel kommt es aufgrund eines technischen Fehlers oder menschlichen Versagens zu einer Ölpest. 2010 gab es im Golf von Mexiko eine große Ölverschmutzung, als die Ölplattform Deepwater Horizon explodierte und das Bohrloch nicht schnell genug gestopft werden konnte. In der Folge geriet die gesamte Ölbranche unter Druck und von politischer Seite wurde der flächenmäßige Umstieg auf saubere Energiequellen gefordert. Die verantwortliche Firma wurde zur Zahlung einer Milliardenstrafe verpflichtet.

Weitere Informationen und aktuelle Geschehnisse zum Thema Ölpest finden Sie immer bei RTL.de.