RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Michigan

Michigan gehört zu den wirtschaftlich besonders starken Staaten der USA. Die größte Stadt Detroit war Geburtsort und Zentrum der Automobilindustrie.

Der US-amerikanische Bundesstaat Michigan, der Great Lakes State (Staat der Großen Seen) besteht aus zwei großen Halbinseln. Die Hauptstadt heißt Lansing.

Michigans geographische Lage und Bevölkerung

Der auf die Sprache der Ojibwe-Indianer zurückgehende Name des Staates lautet übersetzt großer See und bezieht sich auf die vier großen Seen, die sich auf dem Staatsgebiet befinden. Michigan grenzt direkt an Indiana, Ohio und Wisconsin. Die Grenze zu Kanada verläuft durch drei der großen Seen und deren Verbindungsgewässer. Die Fläche von Michigan beträgt 250.494 km². Davon verteilen sich 147.121 km² auf das Land, der Rest auf das Wasser. In Michigan leben rund 9,9 Millionen Einwohner (Stand 2019). Seit der letzten Volkszählung im Jahr 2000 ist die Bevölkerungszahl rückläufig, womit Michigan eine Ausnahme unter allen 50 US-Bundesstaaten darstellt.

Kurze Geschichte des Bundesstaats Michigan

Nachdem französische Entdecker im 17. Jahrhundert in die Region vordrangen, auf der sich heute Michigan erstreckt, kam das Gebiet zeitweilig unter britische Herrschaft und wurde Teil der Provinz Québec. Ende des 18. Jahrhundert fielen die beiden Halbinseln an die USA. Im Juni 1805 wurde von dem Indiana-Territorium das Michigan-Territorium abgetrennt. Die US-amerikanische Geschichte des Staats beginnt im Januar 1837, als Michigan als 26. Bundesstaat der Union betrat. Michigan ist der Geburtsort der Automobilindustrie. Henry Ford und andere Pioniere errichteten in und um Detroit ihre Fabriken. In den 1960er-Jahren begann der Niedergang der Automobilindustrie in der Motor City Detroit.

Michigan heute

Michigans Wirtschaft ist vergleichsweise stark. Die Agrarwirtschaft spielt eine bedeutende Rolle und wichtige landwirtschaftliche Erzeugnisse sind Sojabohnen, Rinder und Milchprodukte. Michigan ist führend in der Produktion von Äpfeln und Kirschen. Die Automobilindustrie ist immer noch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Weitere industrielle Erzeugnisse umfassen Motoren und Baumaschinen. Detroit ist heute vor allem für die lebendige Musikszene bekannt. In den 1960er-Jahren war es das Motown Label, das mit Künstlern wie Stevie Wonder, Diana Ross oder Marvin Gaye die Soulmusik beeinflusste. Heute ist es der Rapper Eminem, der im Hip-Hop-Bereich Akzente setzt.