RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Die Höhle der Löwen

Bei „Die Höhle der Löwen“ kämpfen die Investoren um die Gründer mit den besten Geschäftsideen. Und jeder „Löwe“ will seinen Anteil!

Die Höhle der Löwen TVNOW / Bernd-Michael Maurer

Im VOX-Format „Die Höhle der Löwen“ haben Menschen mit Erfindungen oder besonderen Geschäftsideen die Chance ihres Lebens. Sie präsentieren ihr Vorhaben fünf erfolgreichen Unternehmern, den sogenannten „Löwen“.

Bei den „Löwen“ handelt es sich um die erfolgreiche Unternehmerin, Juristin und Politikerin Dagmar Wöhrl, den Spezialisten für Non-Food-Bereich Ralf Dümmel, den erfolgreichsten Wirtschaftler Deutschlands Carsten Maschmeyer, die erfolgreichste Unternehmerin im europäischen Verkaufsfernsehen Judith Williams, den Unternehmer Dr. Georg Kofler sowie Nils Glagau, den Geschäftsführer des Familienunternehmens Orthomol. Seit 2020 gehört Investor und Unternehmer Nico Rosberg zur Runde und ersetzt das „Die Höhle der Löwen“-Urgestein Frank Thelen. Die sieben millionenschweren Unternehmer wechseln sich auf den fünf „Löwen“-Stühlen ab. So präsentieren die Gründer ihre Ideen immer vor den kritischen Augen von 5 „Löwen“.

Schaffen es die Kandidaten, einen oder mehrere „Löwen“ von ihrer Geschäftsidee zu überzeugen, erhalten sie von ihnen das nötige Startkapital oder Unterstützung bei der Expansion ihres Unternehmens. Dafür bekommen die Investoren Unternehmensanteile, die sich natürlich möglichst bald rentieren sollen. Denn die Unternehmer aus „Die Höhle der Löwen“ steigen mit ihrem eigenen Kapital ein - und das nur in die Ideen, von denen sie vollständig überzeugt sind.

Diejenigen, die ihre Erfindung oder Geschäftsidee nicht erfolgsversprechend verkaufen können, haben in der „Höhle der Löwen“ die große Chance vertan und bekommen keinen Deal. „Die Höhle der Löwen“ ist international erfolgreich und läuft in den USA unter dem Titel „Shark Tank“, in Großbritannien als „Dragons' Den“.