Archiv

Steckbrief: Petro Poroschenko

Petro Poroschenko picture alliance / AP Images
  • Name:
    Petro Poroschenko
  • Beruf:
    Politiker
  • Geboren am:
    26. September 1965
  • Geburtsort:
    Bolhrad, Ukraine
  • Sternzeichen:
    Waage
Petro Oleksijowytsch Poroschenko ist ein ukrainischer Politiker. Er wurde 2014 demokratisch zum Präsidenten der Ukraine gewählt.

Petro Oleksijowytsch Poroschenko ist ein Unternehmer sowie Politiker aus der Ukraine, der 2014 die Wahl zum ukrainischen Präsidenten für sich entschied.

Poroschenko kam 1965 in Bolhrad, einem Verwaltungsbezirk von Odessa, zur Welt. Der Sohn eines Maschinenbauingenieurs und späteren Fabrikdirektors studierte internationales Recht an der Taras-Schewtschenko-Universität in Kiew. Seinen Abschluss als internationaler Ökonom machte er 1989. Nach seinem Studienabschluss und seinem Wehrdienst bei den russischen Streitkräften wurde er Aspirant an der Taras-Schewtschenko-Universität. 2002 veröffentlichte Poroschenko seine Doktorarbeit.

Petro Poroschenkos Interesse galt Zeit seines Lebens der Politik. Er ist Mitglied der Partei ‚Block Petro Poroschenko‘, die aus der von ihm ins Leben gerufenen Partei ‚Solidarnost‘ hervorging. Poroschenko bekleidete zudem verschiedene Regierungsämter. Von Februar 2007 bis März 2012 war er Direktor der ukrainischen Nationalbank, von 2009 bis 2010 Außenminister und 2012 war er für einige Monate Wirtschaftsminister.

Seit er im Mai 2014 die Präsidentschaftswahl im ersten Wahlgang gewann, ist er Präsident der Ukraine. Seine erste Auslandsreise als Präsident führte ins polnische Warschau, wo er sich mit dem amerikanischen Präsidenten Barack Obama und am Folgetag mit Angela Merkel traf. Zu den politischen Hauptproblemen in seiner Amtszeit gehören die Besetzung der Ukraine durch Russland und der von ihm nicht akzeptierte Beitritt der Krim zur russischen Föderation nach einer Volksabstimmung.

Petro Poroschenko war im Jahr 2016 der siebtreichste Mann der ukrainischen Oligarchen. Sein Vermögen erwarb er mit seiner Handelsgesellschaft ‚Ukrprominvest‘, zu der Schokoladenfabriken, TV-Sender und Auto-, Schiffsbau- sowie Rüstungskonzerne gehören.

Weitere Informationen sowie sämtliche News über Petro Poroschenko finden Sie immer aktuell bei RTL News.