Archiv

Steckbrief: Justin Trudeau

Justin Trudeau picture alliance / augenklick / Sammy Minkoff
  • Name:
    Justin Trudeau
  • Beruf:
    Premierminister von Kanada
  • Geboren am:
    25. Dezember 1971
  • Geburtsort:
    Ottawa
  • Größe:
    188 cm
  • Sternzeichen:
    Steinbock
Justin Trudeau ist ein kanadischer Politiker. Seit November 2015 ist er der 23. Premierminister von Kanada.

Justin Trudeau wurde am 25. Dezember 1971 in Ottawa im kanadischen Ontario geboren. Nach seinem Schulabschluss studierte er an der McGill University das Fach Literaturwissenschaft und schloss das Studium 1994 mit dem Bachelor of Arts ab. Zudem erwarb er an der University of British Columbia den Bachelor of Education. Anschließend lehrte er in den Fächern Mathematik und Französisch in Vancouver. 2005 begann Justin Trudeau den Masterstudiengang Umweltgeografie, den er allerdings ein Jahr später abbrach, um politisch aktiv zu werden.

Die Politik liegt Justin Trudeau im Blut. Schon früh wurde er durch seine Familie politisch beeinflusst: Bereits sein Großvater James Sinclair war Mitglied der Liberalen Partei und saß als Minister im Kabinett von Premierminister Louis Saint-Laurent. Justin Trudeaus Vater, Pierre Trudeau, war von 1968 bis 1984 Premierminister von Kanada. Schon seit seiner Jugend war Justin Trudeau Anhänger der Liberalen Partei Kanadas.

Im Jahre 2000 wurde er durch seine emotionale Rede auf dem Staatsbegräbnis seines Vaters einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Seinen Bekanntheitsstatus nutzte Justin Trudeau in den darauffolgenden Jahren für verschiedene soziale und humanitäre Zwecke sowie zur Rückgewinnung junger Wähler. Zudem unterstützte er Spitzenpolitiker im Wahlkampf und engagierte sich mehr und mehr in der Liberalen Partei.

2013 wurde Justin Trudeau zum Vorsitzenden der Liberalen Partei gewählt und hat seitdem den Parteivorsitz inne. Sein Konkurrent Marc Garneau war freiwillig zurückgetreten, nachdem die Umfragen gezeigt hatten, wie beliebt Justin Trudeau in der Partei war. 2015 schaffte er schließlich den Durchbruch mit seiner Partei: Die Liberale Partei gewann die Unterhauswahl mit einer absoluten Mehrheit. Im November 2015 wurde Justin Trudeau als Premierminister im 29. Kanadischen Kabinett vereidigt. Er bezeichnet sich selbst als Feministen und macht sich in seinem politischen Amt unter anderem für die Gleichberechtigung von Frauen stark. Zudem strebt er eine vollständige Legalisierung von Cannabis in Kanada an. Er lockerte außerdem die restriktive Einwanderungspolitik seines Vorgängers mit einem Programm zur Aufnahme von Bürgerkriegsflüchtlingen in Kanada.

Seit 2005 ist Justin Trudeau mit der Moderatorin Sophie Grégoire verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Söhne und eine Tochter. 2007 spielte er in der CBC-Produktion "The Great War", einem Film über die Beteiligung Kanadas am Ersten Weltkrieg, mit.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu Justin Trudeau finden Sie immer aktuell hier bei RTL News.