RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now

Kimi Räikkönen

;Räikkönen
Aktuelles Team Alfa Romeo Racing
Startnummer 7
Nationalität Finnland
Geburtsdatum 17.10.1979
Geburtsort Espoo, Finnland
Wohnort Baar, Schweiz
Größe 1,75
Familienstand Verheiratet in 2. Ehe mit Minttu Virtanen
Internet www.kimiraikkonen.com
Karrierebeginn 1988 im Kartsport
Formel-1 Debüt Melbourne/Australien 2001 auf Sauber-Petronas (6. Platz)

Highlights & wichtige Stationen in der Formel 1

2019: Wechsel als Stammpilot zu Alfa Romeo Racing
2018: 1 GP-Sieg in USA, weitere 11 Podiumsplätze; Rang 3 der Fahrer-WM
2017: Platz 4 in der Fahrer-WM
2016: Platz 6 in der Fahrer-WM
2015: Platz 4 in der Fahrer-WM
2014: Wechsel als Stammpilot zu Ferrari
2012: Platz 3 in der Fahrer-WM
2012: Rückkehr in die Formel 1 als Stammpilot bei Lotus F1
2008: Platz 3 in der Fahrer-WM
2007: Weltmeister mit Ferrari
2007: Wechsel als Stammpilot zu Ferrari (bis 2009)
2005: Vize-Weltmeister für McLaren-Mercedes
2003: Vize-Weltmeister für McLaren-Mercedes
2003: Erste Pole Position am Nürburgring
2003: Erster Grand-Prix-Sieg beim Malaysia-GP
2002: Erster Podiumsplatz beim Australien-GP (3. Platz)
2002: Wechsel als Stammpilot zu McLaren-Mercedes (bis 2006)
2001: Stammpilot bei Sauber-Petronas

Überblick in der Formel 1

Starts 307
Siege 21
Pole Pos. 19
Punkte 1847
WM Titel 1

Saisonstatistiken in der Formel 1

Saison Team Siege Punkte WM Rang
2019 Alfa Romeo Racing 0 31 12
2018 Ferrari 1 251 3
2017 Ferrari 0 205 4
2016 Ferrari 0 186 6
2015 Ferrari 0 150 4
2014 Ferrari 0 55 11
2013 Lotus 1 183 5
2012 Lotus F1 Team 1 207 3
2009 Ferrari 1 48 6
2008 Ferrari 2 75 3
2007 Ferrari 6 110 1
2006 McLaren-Mercedes 0 65 5
2005 McLaren-Mercedes 7 112 2
2004 McLaren-Mercedes 1 45 7
2003 McLaren-Mercedes 1 91 2
2002 McLaren-Mercedes 0 24 6
2001 Sauber-Petronas 0 9 10

Highlights vor der Formel 1

2010 & 2011: Platz 10 in der Rallye-WM
2000: Meister der Britischen Formel Renault
1999: Sieger der Formel Renault Winterserie
1999: Platz 3 in der Formel Renault