Sie verstehen sich auch ohne große Worte!

René Casselly und Kathrin Menzinger liefern den besten "Impro Dance" des Abends

14. Mai 2022 - 10:27 Uhr

"Schwer zu glauben, dass ihr DAS improvisiert habt!" Diese Reaktion von Daniel Hartwich trifft es auf den Punkt. Denn René Casselly und Kathrin Menzinger zeigen im "Let's Dance"-Halbfinale eine improvisierte Salsa, die es wirklich in sich hat! Beim "Impro Dance Even More Extreme" haben sie nur 90 Sekunden Zeit, um sich auf die Choreo vorzubereiten – inklusive Outfit-Wechsel! Für Profitänzerin Kathrin aber genug, um sich eine feurige Performance auszudenken. Und René? Der steht einfach wie versteinert auf dem Parkett, als seine Tanzpartnerin ihm die Schritte in rasender Geschwindigkeit erklärt. Doch er hat GENAU hingehört, wie er dann beim Tanzen beweist! Die Wahnsinns-Salsa zeigen wir oben im Video.

René Casselly: "Ich war voll im Tunnel"

Für die "Let's Dance"-Jury ist nach der Performance schnell klar: Die improvisierte Salsa ist nicht nur besser als Renés erste Salsa in Show 8, sondern gleichzeitig auch der beste "Impro Dance" des Abends!

Nach der Show ist der Zirkusartist immer noch geflasht. Im RTL-Interview meint er: "Kathrin hat wie ein Wasserfall geredet. Ich habe versucht alles aufzusaugen, wie ein Schwamm. Ich war voll im Tunnel! Ich habe einfach alles wahrgenommen, was sie gesagt hat und versucht es zu realisieren." Die Fans vor den TV-Bildschirmen hatten dabei sicher viele Fragezeichen im Kopf. Aber Kathrin und René haben bewiesen, dass sie sich auch ohne große Worte verstehen! Ein eingspieltes Team.

Kathrin und René sind nach der Show immer noch total geflasht vom Abend.
Kathrin und René sind nach der Show immer noch total geflasht vom Abend.
© RTL

"Let's Dance" auf RTL+ anschauen

Am 20. Mai tanzen die Finalisten um den "Dancing Star"-Titel. Bis dahin ist noch genug Zeit, um in vergangene "Let's Dance"-Shows einzutauchen. Auf RTL+ können Sie verpasste Folgen jederzeit anschauen. Viel Spaß! (kwa)