Regenstiefel im Check

Gummistiefel: Trockene Füße und trotzdem stylisch sein!

Gummistiefel: Das ist angesagt.
© TWO Magazin, KAMYSHANKIY_MAKSIM

25. März 2020 - 7:41 Uhr

Ideales Schuhwerk für nasse Tage

Der Hit unter den Hobbygärtnern, Hundebesitzern und Festivalgängern: Gummistiefel. Durch Pfützen springen ist kein Problem - die Füße bleiben trocken. So langsam kommt der praktische Schuh auch in der Modewelt an. Mit Gummistiefeln behalten Sie beim Waldspaziergang nicht nur warme Füße, sondern sehen zugleich auch stylisch aus - beispielsweise kombiniert mit schickem Parka und lässiger Jeans. Wir verraten Ihnen, welche Modelle sich am Fuß am besten machen und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Gummischuh-Checkliste: Das macht ein gutes Paar aus

Gummistiefel gibt es in vielen verschiedenen Farben und Formen. Folgende Dinge sollten Sie bei der Wahl Ihrer idealen Gummistiefel im Kopf behalten:

  • Innenfutter gegen kalte Füße: Wenn Sie bei kälteren Temperaturen unterwegs sind, sind Gummestiefel mit flauschigem Futter eine gute Wahl.
  • Profilsohle für mehr Grip: Wer gerne an nassen Tagen im Wald spazieren geht, braucht eine gute Sohle für einen besseren Halt.
  • Schnürschaft: Um Schmutz und Wasser außerhalb zu halten, ist es praktisch, wenn der Schuh eng zuläuft.
  • Kurze Stiefeletten: Chelsea-Boots, die kurze Variante des Gummistiefels, sind eher für Asphaltwege gemacht. Wenn Sie in eine hohe Pfütze springen, sind die Füße trotz Gummistiefel nass. Also eher etwas für den Stadtbummel.
  • Muster und Farben: Mit bunten Farbakzenten können Sie dem Regenwetter trotzen und Frühlingsgefühle locken

Schicke Regenstiefeletten für die City

Regenstiefel von Gina Benotti.
Die kurzen Regenstiefel von Gina Benotti sind top für Regentage
© Gina Benotti

Falls Sie nach einem Modell suchen, das Sie an regnerischen Tagen auf dem Weg zur Arbeit anziehen können, dann sind kurze Stiefeletten Ihr ideales Gummistiefel-Modell. Die Regenstiefel von Gina Benotti* haben ein ein hübsches Muster, sind profiliert und gefüttert. Kurze Stiefel lassen sich wunderbar mit einer lässigen Jeans und Regenjacke kombinieren. Allerdings sollten Sie für die Gartenarbeit lieber zu einem hochgeschlossenen Modell greifen.

  • kurzer Schaft
  • mit Innenfutter
  • profilierte Gummilaufsohle
  • süßes Motiv
  • 14,99 Euro

🛒 Zum Angebot bei Ernsting's Family: Damen Regenstiefel*

Schlichtere Stiefeletten für einen klassischen Look

Gummistiefel von Tommy Hilfiger.
Das sind die modischen Gummistiefel von Tommy Hilfiger
© Tommy Hilfiger

Falls es ein wenig schicker sein darf, können Sie zu Gummistiefeln aus edleren Materialien greifen. So hat auch das Modell von Tommy Hilfiger eine stylische Zierschnalle und überzeugt mit Leder-Look. Auch diese Sohle ist stark profiliert, sodass Ihnen nach langer Zeit auf den Beinen nicht die Füße schmerzen.

  • kurze Stiefeletten
  • mit Anziehlasche
  • Zierschnalle
  • Preis: 79,99 Euro

🛒 Zum Angebot bei Otto: Tommy Hilfiger Gummistiefel*

Praktisch und trendy: Hunter-Gummistiefel

Gummistiefel von Hunter.
Die Gummistiefel von Hunter gibt es in vielen verschiedenen Farben.
© Hunter

Hunter-Gummistiefel* sind gefragt. Praktisch ist das Modell auch: Die Gummistiefel sind hochgeschlossen und eignen sich auch für matschigen Waldboden. Dennoch sieht man sie auch im Alltag als Statement-Schuh über Strumpfhose oder enger Jeans. Top: Sie können aus zahlreichen Farben wählen. Allerdings müssen Sie für diesen Schuh etwas tiefer ins Portemonnaie greifen.

  • hoher Schaft
  • schmal geschnitten
  • in vielen Farben erhältlich
  • Preis variiert je nach Modell zwischen 65 und 150 Euro

🛒 Zum Angebot bei Amazon: Hunter Damen Gummistiefel*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.