Styling-Tipps für Sie und Ihn

Grunge-Style: Darum erlebt er im Herbst sein Comeback

Typisch für den Grunge-Style sind Flanellshirts, Bandshirts und zerrissene Jeans.
© EMP, Tom Tailor, Dr. Denim, Review

30. September 2020 - 14:26 Uhr

Darum ist der Grunge-Look der optimale Herbst-Style

Grunge – da denken wir alle zuerst an zerrissene Jeans, Karohemden und Nirvana. Was in den USA in den späten 1980ern als Revolution der Rockmusik begann, wurde schnell zu einem weltweiten Pop- und Modetrend. Bis heute hält sich der Grunge-Look (zu Deutsch: schmuddelig, Dreck) mal mehr und mal weniger in der Modewelt. Wir zeigen, warum er diesen Herbst wieder in ist und wie ein zeitgemäßes Grunge-Outfit funktioniert.

Das macht den Grunge-Style aus

Die Merkmale des Grunge-Styles haben sich seither nicht verändert:

  • Bequeme und funktionale Kleidung
  • Lagen-Look
  • Kleidungsstücke in Oversize
  • Lässiges Aussehen

Die Modeindustrie liebt es, ältere Styles neu zu interpretieren – so auch den Grunge-Look. Wir stellen die Basics vor, die Sie für ein modernes Grunge-Outfit brauchen.

Der Klassiker: Das karierte Flanellhemd für Frau und Mann

Grunge-Look mit Flanellhemd
Karierte Flanellhemden sind das zeitlose Basic für den Grunge-Look.
© Day.Like, Urban Classics

Grunge muss heute nicht mehr "schmuddelig" aussehen! Okay, er ist auf Lässigkeit ausgelegt und daher ungeeignet fürs Büro – doch für die Freizeit ist der Style optimal. Vor allem im Herbst eignet er sich für die kühleren Tage, denn Layering ist hier unumgänglich.

Das offen getragene Flanellshirt ist der Klassiker: Am beliebtesten sind wohl die rot-schwarz karierten Varianten* 🛒. Für einen auffälligen Look ist das definitiv die richtige Wahl. Unser Tipp: Wer es schlichter mag, greift zu einer dezenteren Farbpalette: Aus Beige, Braun, Orange und Gelb lassen sich auch schöne Kombinationen kreieren. Hier erfahren Sie, warum das Karomuster gerade im Herbst so beliebt ist.

  • Variation für Frauen: Die Baumwollbluse von Day.Like zum Beispiel vereint mit dem braun-beige-blauem Karomuster den Grunge-Look mit herbstlichen Farben – besonders passend also für die kalte Jahreszeit. 🛒 Zum Angebot bei Peter Hahn*
  • Variation für Männer: Das Langarmhemd von Eddie Bauer* in Rotbraun und Blau schafft die Grundlage für ein herbstliches Grunge-Outfit. Zurzeit ist das Modell auf 58,99 Euro reduziert. 🛒 Zum Angebot bei Baur*

Bandshirts für den Original-Grunge-Charme

Grunge-Bandshirts für den authentischen Style
Bandshirts sind das Must-have für einen authentischen Grunge-Look.
© Nirvana, Pearl Jam

Bandshirts sind ein Must-have für den gelungenen Grunge-Style – zumindest für Musikfans. Damit greifen Sie die Stimmung der 1980er- und 90er-Musikszene direkt auf. Tipp: Frauen wählen hier gerne Männer-T-Shirts, um den gewünschten Oversize-Look zu erreichen.

Eine große Auswahl an Grunge-Bandshirts finden Sie bei EMP: 🛒 Zur Übersicht: Bekleidung Grunge*

Die Alternative dazu sind andere bedruckte Shirts in gedeckten Farben. Kinderleicht zu kombinieren sind unifarbene Shirts oder Pullover – damit machen Sie beim Grunge-Style nichts falsch!

Layering Alternative für Frauen: Kleid und Cardigan

Schöne Kleidung für modernen Grunge-Look
Diese drei Teile sind schöne Beispiele für einen modernen Grunge-Look.
© Triana, Banned Retro, Emilia Lay

Für Frauen bieten sich Cardigans als schöne Alternative zum karierten Flanellhemd an. Diese lassen sich gut über einem Kleid oder Rock im Grunge-Style kombinieren. Im Herbst tragen Sie für den Wärme-Faktor am besten Strumpfhosen darunter, damit es nicht zu kalt wird. Wir haben für Sie eine kleine Auswahl unserer Lieblingsteile zusammengestellt:

Grunge-Look: Ripped Jeans und Combat Boots

Grunge-Look mit Ripped Jeans und Boots
Stiefel und zerrissene Jeans sind eine lässige Kombi.
© Review, Tom Tailor, Dr. Denim

Für Frauen und Männer gilt gleichermaßen: Ripped Jeans sind die erste Wahl. Die zerrissenen Hosen sind ein Dauerbrenner in der Modebranche und schaffen die typische Grunge-Atmosphäre. Für den gekonnt lässigen Look kombinieren Sie die Jeans am besten mit klobigen Boots.

Unsere Favoriten für Männer sind die Jeans von Review mit den schwarzen Boots von Tom Tailor. Besonders praktisch: Die Schnürstiefel sind wasserabweisend und gefüttert – perfekt also für herbstliches Wetter.

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Ripped Jeans von Review*

🛒 Zum Angebot bei ansons.de: Schnürstiefel von Tom Tailor*

Für Frauen haben wir die schwarzen Jeans von Dr. Denim mit roten Boots von Tom Tailor kombiniert. Die Schuhe sorgen für einen echten Eyecatcher. Die schlichteren Varianten in Dunkelgrün und Schwarz passen ebenfalls zu einem herbstlichen Grunge-Look.

🛒 Zum Angebot bei EMP: Lexy Ripped Jeans*

🛒 Zum Angebot bei Baur: Schnürboots von Tom Tailor*

Grunge bis ins Detail: Die richtigen Accessoires

Accessoires für den Grunge-Look
Mit passenden Accessoires peppen Sie Ihren Look auf.
© Doomsday, J.Jayz, Banned Alternative, Black Premium, Peter Hahn

Um das Grunge-Outfit zu vervollständigen, setzen Sie auf Accessoires im passenden Stil. "Ketten und Nieten" lautet hier das Motto. Ob an Gürteln, Taschen oder Schmuck: Silberne Akzente sorgen für die richtige Grunge-Stimmung und schaffen Abwechslung.

Der Gürtel von Doomsday* 🛒 und die klassische Hosenkette von J.Jayz* 🛒 eignen sich für einen maskulinen Look. Mit dem schwarzen Beanie von Black Premium* 🛒 ist das Grunge-Outfit komplett.

Für einen femininen Style sind schmale Gürtel mit Nieten* 🛒 die richtige Wahl. Dazu kombinieren Sie die Layering-Ketten, also mehrere Ketten in verschiedenen Längen. Ein schönes Beispiel dafür ist das Collier-Set von J.Jayz* 🛒. Zu guter Letzt runden Sie den Look mit einer passenden Tasche ab. Das können schlichte schwarze Jutebeutel, kleine Handtaschen oder Rucksäcke mit klassischem Karomuster* 🛒 sein.

Eine große Auswahl weiterer Grunge-Accessoires finden Sie in der 🛒 Übersicht bei Amazon*.

Neben Accessoires kann auch das richtige Make-Up eine Menge hermachen. Typisch für den Grunge-Look ist ein Look der rötlichen Farbpalette. Hier verraten wir Ihnen, wie Sie das passende Make-Up für den Grunge-Look schminken.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.