Alle Fluggäste leben! USA: Flugzeug geht nach Absturz in Flammen auf


Im US-Bundesstaat Texas ist ein Flugzeug mit 21 Menschen an Bord von der Startbahn abgekommen und danach in Flammen aufgegangen. Es gebe nach dem Unglück auf einem Privatflughafen nahe der Stadt Houston keine Schwerverletzten oder Toten, wie der örtliche Sender KHOU 11 sowie CNN am Dienstag übereinstimmend berichteten. Zwei Personen in der Maschine vom Typ McDonnell Douglas MD-87 hätten leichte Verletzungen erlitten. An Bord waren demnach drei Besatzungsmitglieder und 18 Passagiere.

Erste Landung in der Antarktis
A 340 landet auf einer 3000 Meter langen Eis-Landebahn
RTL Corona-Talk
Vor Weihnachten müssen wir flächendecken Lockdown verhängen
Rassistischer Vorfall in Berlin
Opfer erzählt: Ich wurde beschimpft und bespuckt
Raus aus Südafrika
RTL-Reporter flieht vor neuer Virusvariante
Ho Ho No!
Masturbierender Santa auf Hausdach
Südafika
Neue Virusvariante geht um die Welt
Ampel-Plan: Bis 2000 Euro für Alltagshelfer
Heil will Familien mit Gutscheinen entlasten
Was für ein Wahnsinn!
Mann in München vor S-Bahn gestoßen
Der Winter ist da
Offene Skilifte, Glätte-Unfälle und Schnee-Landschaften
Urlaub frühzeitig vorbei
Südafrika: RTL-Reporter versucht nach Deutschland zu kommen
Nachdem er im Netz landete
Hai verteilt Flossen-Schelle an Fischer
Flughafen Frankfurt
Corona-Variante Omikron in Deutschland angekommen
Die aktuelle Corona-Lage
Neue Omikron-Variante in Deutschland angekommen
Neue Covid-Variante
RTL-Reporter berichtet aus Südafrika
Nicole Macheroux-Denault in Südafrika
RTL-Korrespondentin: „Südafrika ist geschockt“
Omikron-Variante in Deutschland angekommen?
Große Sorge vor neuester Corona-Variante
Biathlon-Auftakt in Östersund
Deutsche Denise Herrmann legt mit Podium los
Nach fast 30 Jahren
Geisterstadt aufgetaucht
Wahnsinnscrash - ohne Verletzte
Hamburg: Zug rast in Auto
Nach Ankunft aus Südafrika
Passagiere sitzen im Flugzeug fest