Alle Fluggäste leben! USA: Flugzeug geht nach Absturz in Flammen auf


Im US-Bundesstaat Texas ist ein Flugzeug mit 21 Menschen an Bord von der Startbahn abgekommen und danach in Flammen aufgegangen. Es gebe nach dem Unglück auf einem Privatflughafen nahe der Stadt Houston keine Schwerverletzten oder Toten, wie der örtliche Sender KHOU 11 sowie CNN am Dienstag übereinstimmend berichteten. Zwei Personen in der Maschine vom Typ McDonnell Douglas MD-87 hätten leichte Verletzungen erlitten. An Bord waren demnach drei Besatzungsmitglieder und 18 Passagiere.

Kreuzfahrt-Wunder im Golf von Mexiko
"Wollte den Tod einfach nicht akzeptieren"
Modellstreit: Zwei zu Eins für Winter
7-Tage-Wetter: Zwischen Nebel, Glätte, Regen und Schnee
Mädchen Drogen gegeben und vergewaltigt
Lange Haft für Mörder von Leonie (13)
13 Sekunden verhinderten Schlimmeres
Mädchen (4) überlebt Autounfall
Kameras und Straßenblockade
Wie Michael M. seine Nachbarschaft terrorisiert
Bar Mitzvah
So läuft die Zeremonie ab
Zack die Bohne!
Kaffee aus Lupinen
Campus in Angst
Wer erstach die vier Studierenden?
Auf keinen Fall nachmachen!
Läufer joggen illegal durch Berliner U-Bahn-Gleise
"Brüste sind mein Ding!"
Was macht eigentlich Veras Schwester Linda?
Baby stirbt an Meningitis
"Ich würde den Ärzten nicht mehr blind vertrauen"
Mädchen wird in der Schule gemobbt
Mutter waxt ihrer Tochter die Augenbrauen
Schock-Fund in den USA
Frau als Sex-Slavin in Hundekäfig festgehalten
Vor zwei Jahren starben 5 Menschen
Trier gedenkt der Opfer der Amokfahrt
Hinter den Kulissen
Wie glamourös ist das Leben als Spielerfrau wirklich?
Sohn stirbt mit 15 Monaten
Mutter: „Ich würde Ärzten nicht mehr blind vertrauen!"
Bester Kumpel schmiegt sich an
Bräutigam reingelegt - seine Reaktion unbezahlbar!
Verfolgungsjagd endet in Fontäne
Auto kracht in Hydranten - und flutet Straße
Irrer Streit in Hannover
Radfahrerin rastet aus - und lässt Auto nicht durch
Schusswechsel in Oklahoma
Unter Matratze versteckt: Mann bei Schießerei getötet