RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Adolf

Adolf m
Edler Wolf
Herkunft
althochdeutsch
Bedeutung
Adolf ist ein männlicher Vorname, der aus dem Althochdeutschen kommt. Ende des vorletzten Jahrhunderts gehörte der Name Adolf zu den häufigsten Vornamen in Deutschland. Zu Beginn des letzten Jahrhunderts wurde der Name immer weniger beliebt. Im Jahr 1933 änderte sich dies schlagartig und der Name Adolf wurde in den folgenden zehn Jahren zu einem der beliebtesten Jungennamen in Deutschland. Schon ab dem Jahr 1942 nahm die Beliebtheit wieder ab und immer weniger Kinder wurden Adolf genannt. Seit dem Jahr 1951 taucht der Name Adolf so gut wie in keiner Statistik mehr auf. Pro Jahr kommt statistisch gesehen ein einziges Kind von 27.700 Babys vor, das den Namen Adolf bekommt. In Deutschland ist der Name seit dem Nationalsozialismus ein Tabu geworden und kann von seinem Träger Adolf Hitler nicht mehr getrennt betrachtet werden. Einige der in den 30er und 40er Jahren geborenen Jungen mit dem Namen Adolf haben später Abkürzungen gewählt, wie Ado oder Wolf, damit die Verbindung zum Namen Adolf nicht sofort hergestellt wird. Als Nachname ist Adolf jedoch noch gebräuchlich. Die Herkunft des Namens ist Althochdeutsch und kommt von ‚Adawolf‘. Der Name lässt sich zurückführen auf die althochdeutschen Worte für ‚edel‘ und ‚Wolf‘. Die weibliche Form ist Adolfine.
Namenstag
11. Januar, 17. Juni
Berühmte Namensträger
Adolf Hitler
Adolf Bender (dt.Maler)
Vorherige Namen: