RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Thomas Helmer picture alliance / dpa
  • Name:
    Thomas Helmer
  • Beruf:
    Fußballspieler
  • Geboren am:
    21. April 1965
  • Geburtsort:
    Herford
  • Größe:
    185 cm
  • Sternzeichen:
    Stier
Thomas Helmer ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Nach seiner aktiven Karriere war er als Fernsehmoderator und Fußballfunktionär tätig.

Thomas Helmer wurde am 21. April 1965 in Herford geboren und ist ein ehemaliger deutscher Profi-Fußballspieler und 68-maliger Nationalspieler. Seinen größten internationalen Erfolg erlebte er bei der Europameisterschaft 1996, wo Deutschland den Titel holte. Im selben Jahr wurde Thomas Helmer Mann des Jahres im deutschen Fußball. Seit dem Ende seiner Fußballer-Karriere ist er als Fernsehmoderator, Sportjournalist und Fußballfunktionär tätig.

Thomas Helmer spielte zunächst beim SC Bad Salzuflen und wechselte von da aus 1984 als Profi zu Arminia Bielefeld. Im Sommer 1986 wurde Thomas Helmer von Borussia Dortmund abgeworben, wo er schnell zum Stammspieler wurde.

Seinen ersten nationalen Titel erhielt Thomas Helmer am 26. Juni 1989 im DFB-Pokal im Spiel gegen Werder Bremen. Drei Jahre später wechselte er für 7,5 Millionen DM zum FC Bayern München – der bis dahin teuerste Transfer in der Geschichte der Bundesliga. Helmers berühmtes 'Phantomtor' verhalf dem FC Bayern München am 32. Spieltag der Bundesligasaison 1993/94 zum 2:1-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg. Auch das daraufhin angesetzte Wiederholungsspiel gewann Bayern München mit 5:0 und holte sich den Meisterschafts-Titel. Insgesamt holte er mit Bayern München, wo er auch zwei Jahre lang Mannschaftskapitän war, drei Meisterschaft-Titel in den Jahren 1994, 1997 und 1999 und gewann 1996 den UEFA-Pokal sowie 1998 den DFB-Pokal. 1999 wechselte Thomas Helmer nach England zum FC Sunderland. Im Jahr 2002, nach seinem offiziellen Karriereende, nahm Helmer noch ein Pflichtspiel für den damaligen bayerischen Bezirksligisten SV Seligenporten wahr.

Seit 2002 ist Thomas Helmer als Reporter, Moderator und Sportjournalist im Fernsehen zu sehen und arbeitet für den Privatsender Sport1, wo er 'Hattrick live' sowie die 'Telekom Spieltaganalyse' moderierte. Seit 2011 ist Helmer in der Fußball-Talkshow 'Doppelpass' zu sehen – zunächst als Experte, seit August 2015 moderiert er die Sendung als Nachfolger von Jörg Wontorra.

Thomas Helmer ist seit 2005 mit der Schauspielerin Yasmina Filali verheiratet. Die gemeinsame Tochter wurde 2007 geboren, 2010 kam ihr Sohn zur Welt. Zudem hat Thomas Helmer zwei Söhne aus erster Ehe.

Wissenswertes und alle News zu Thomas Helmer finden Sie immer aktuell bei RTL.de.