RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Ted Danson picture alliance / AP Photo
  • Name:
    Ted Danson
  • Beruf:
    Schauspieler
  • Geboren am:
    29. Dezember 1947
  • Geburtsort:
    San Diego (USA)
  • Größe:
    188 cm
  • Sternzeichen:
    Steinbock
Ted Danson ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Ab der zwölften Staffel spielte er bei 'CSI: Vegas' die Rolle des Supervisors D.B. Russel.

Der US-amerikanische Schauspieler Ted Danson heißt mit bürgerlichem Namen Edward Bridge Danson III. Er wurde am 29. Dezember 1947 in San Diego im US-Bundesstaat Kalifornien geboren und ist seit Ende der 1970er Jahre im Film- und Fernsehgeschäft erfolgreich.

Seinen internationalen Durchbruch feierte Ted Danson 1982 mit der Sitcom 'Cheers', in der er in insgesamt 275 Episoden den Barbesitzer Sam Malone spielte. Parallel zu seiner Serientätigkeit stand er für diverse Filme vor der Kamera. Nach dem Ende von 'Cheers' im Jahr 1993 übernahm Ted Danson zahlreiche Gastauftritte, bevor er ab 1998 in der erfolgreichen Sitcom 'Becker' erneut die Hauptrolle spielte.

Zu den weiteren Highlights seiner bisherigen Karriere zählen die TV-Serien 'Lass es Larry!', 'Damages - Im Netz der Macht' und 'Bored to Death' sowie die Kinofilme 'Talking to Heaven', 'Nobel Son' und 'Mad Money'. Bei RTL ist Ted Danson seit der 12. Staffel in der Kultserie 'CSI: Vegas' als väterlicher Supervisor D.B. Russel zu sehen. Die gleiche Rolle spielt er seit 2015 im Serien-Spin-off 'CSI: Cyber'. Auch in der Fernsehserie 'Fargo' konnte man ihn als Hank Larsson sehen.

Ted Danson ist in dritter Ehe mit Mary Steenburgen verheiratet. Die Schauspielerin brachte zwei Kinder mit in die Ehe. Zuvor war Danson mit Casey Coates verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Seine erste Ehe führte er von 1970 bis 1977 mit Randy Gosch. Ted Danson ist politisch engagiert und setzt sich für den Umweltschutz ein.

Noch mehr Informationen über Ted Danson und seine Rolle in 'CSI: Vegas' gibt es hier bei RTL.de.