RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Maria Furtwängler
  • Name:
    Maria Furtwängler
  • Beruf:
    Schauspielerin
  • Geboren am:
    13. September 1966
  • Geburtsort:
    München
  • Größe:
    172 cm
  • Sternzeichen:
    Jungfrau
  • picture alliance / Geisler-Fotopress
Maria Furtwängler ist eine deutsche Schauspielerin. Ihre 'Tatort'-Rolle als Kommissarin Charlotte Lindholm machte sie deutschlandweit bekannt.

Maria Furtwängler wurde am 13. September 1966 in München geboren. Sie ist eine deutsche Schauspielerin und promovierte Ärztin. Seit dem 8. November 1991 ist sie mit dem Verleger Hubert Burda verheiratet. Gemeinsam haben sie zwei Kinder. Schon mit sechs Jahren entdeckte sie ihre Liebe zur Schauspielerei. Ihre Mutter Katharina Ackermann, selbst erfolgreiche Schauspielerin, gab ihr Schauspielunterricht.

Ihre erste Rolle bekam Maria Furtwängler in der Fernsehserie 'Eine glückliche Familie' von 1987 bis 1993. Mit dieser gelang ihr der Durchbruch. 2000 spielte sie in dem Film 'Die achte Todsünde' mit. Mit einer Rolle im 'Tatort' setzte Maria Furtwängler ihre Arbeit in bekannten Produktionen fort. Bis 2012 war Furtwängler in 21 'Tatort'-Verfilmungen in Niedersachsen als Kommissarin Charlotte Lindholm zu sehen. Nach zwei Jahren 'Tatort'-Pause war sie 2014 in einer neuen Folge der Krimi-Reihe zu sehen. Maria Furtwängler erhielt für ihre schauspielerischen Leistungen viele Auszeichnungen, darunter die Goldene Henne, der Deutsche Fernsehpreis und die Romy.

Neben ihrer Arbeit bei Film und Fernsehen engagiert sie sich für karitative Zwecke. Im Mittelpunkt steht dabei der Kampf gegen den Krebs und Gewalt gegen Kinder. Außerdem setzt sie sich für Projekte in Entwicklungsländern ein. Sie ist Präsidentin der Hilfsorganisation 'German Doctors' und sitzt im Stiftungsvorstand von 'Bündnis für Kinder – Gegen Gewalt'. Außerdem unterstützt sie die 'Felix-Burda-Stiftung', nachdem ihr Stiefsohn jung an Darmkrebs verstarb. Die Organisation 'Malisa Home' rief Maria Furtwängler 2011 ins Leben. Sie bietet missbrauchten Mädchen eine Zuflucht.