Bis zum 12. Mai muss alles da sein

Muttertagsgeschenke schon besorgt? 5 coole Last-Minute-Ideen

© iStockphoto

31. Juli 2019 - 13:58 Uhr

Lieber selber basteln oder kaufen?

Mama ist die Beste! Eigentlich ja immer, nicht nur am Muttertag (12. Mai, unbedingt merken). An diesem Tag werden Mamis quasi mit Geschenken überschüttet. Einer Fleurop-Statistik zufolge freut sich an diesem Tag im Durchschnitt zwei Mal pro Sekunde irgendwo in Deutschland eine Mutter über einen Blumenstrauß. Aber etwas kreativer dürfen die Geschenke schon sein, finden wir. Mit unseren Tipps sind Sie gut aufgestellt.

Idee 1: Ein Fotobuch zusammenstellen

Haben Sie auch so viele Fotos auf dem Smartphone? Nutzen Sie das und basteln Sie ein schönes Fotobuch. Im Internet gibt es diverse Anbieter und Apps, über die sich per Foto-Upload Bücher erstellen lassen - das dauert nur wenige Minuten und das fertige Fotobuch kommt per Post (teilweise auch schon in Geschenkpapier verpackt). Es soll lieber ein Kalender oder ein Poster mit persönlichen Bildern sein? Auch kein Problem. Sie bestimmen das Design und den Preis. Aber Achtung: Nach wie vielen Tagen das Produkt geliefert wird, hängt natürlich vom Anbieter ab.

Idee 2: Einen Ohrstecker mit echten Blüten verschenken

Ohrstecker mit Blüten
Diese schicken Ohrstecker enthalten Blüten und sind damit ein absoluter Hingucker.
© Amazon.de/Lady Mirage

Falls Ihre Mutter gerne Schmuck trägt, wäre dieses Geschenk vielleicht eine Option: Ohrstecker mit eingearbeiteter Blüte*. Sie kosten kein Vermögen, wirken aber edel und sind einzigartig, weil jede Blüte ein Unikat ist. Das Material der 16-Millimeter-Ohrstecker: Sterling-Silber mit Aufsatz aus glasähnlichem Harz.

Idee 3: Pralinen selber machen

Liebe geht durch den Magen! Diese uralte Weisheit gilt auch für Mütter. Bis zum 12. Mai sollten Sie also in der Küche aktiv werden. Simple Rezepte für DIY-Pralinen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Ist gar nicht so schwierig, keine Sorge. Und falls doch etwas schief geht, bleibt immernoch die Möglichkeit, eine edle Geschenkbox mit Pralinen zu bestellen.*

Idee 4: Eine gemeinsame Wellnessreise buchen

Wellnessreise zum Muttertag?
Eine entspannende Massage tut allen Müttern dieser Welt gut.
© iStockphoto

Gemeinsame Zeit ist doch das Kostbarste, was wir verschenken können. Eine Reise schafft gemeinsame Erinnerungen und schweißt zusammen. Es muss ja auch nicht gleich ein Trip ans andere Ende der Welt werden - viele Thermen und Hotels bieten Wellness-Pakete mit Massagen und Schönheitsbehandlungen an, die durchaus auch ihren Reiz haben. Vielleicht ist etwas in Ihrer Nähe dabei?

Idee 5: Ein Beauty-Set bestellen

Für tolle Verwöhnmomente zuhause gibt es die verrücktesten Beauty-Sets* voller Dinge, die den Körper pflegen - und gleichzeitig auch die Seele. Einfach mal abschalten und ein schönes Vollbad genießen oder sich selbst mit einem hochwertigen Öl eine entspannende Massage verpassen. Herrlich! Das gibt Power für den harten Mutter-Alltag.

Im Video: Noch mehr tolle Ideen für den Muttertag

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.