Amazfit Bip U zum halben Preis

Kult-Fitnesswatch bei Aldi im Angebot: Guter Deal?

30. September 2021 - 9:04 Uhr

Ab dem 30.9. verkauft Aldi eine Fitness-Smartwatch für unter 30 Euro

Sie ist klein, vielseitig und bei den Nutzern sehr beliebt – vor allem bei Fitness-Fans kommt die Amazfit Bip U kommt gut an. Warum? Weil die Smartwatch über 60 vorinstallierte Sportmodi hat, die Herzfrequenz des Trägers misst und die Qualität des Schlafes trackt. Optisch erinnert die Uhr an die Apple Watch, dabei ist sie mit knapp 60 Euro weitaus günstiger. Beim Discounter Aldi-Süd ist die Smartwatch ab Donnerstag (30.9.) sogar noch preiswerter zu haben – für 29,99 Euro. Wir haben den Deal gecheckt und zeigen, ob sich das Angebot wirklich lohnt und ob es gute Alternativen für alle gibt, die nicht im Aldi-Süd-Einzugsgebiet leben.

Im Video unterziehen unsere Reporter Madeline Zilch und Torsten Knippertz die Smartwatches dem Test: Kann das Modell vom Discounter mit hochpreisigen Alternativen mithalten?

Amazfit Bip U könnte bei Aldi schnell vergriffen sein

Der Preisvergleich zeigt: 29,99 Euro – das ist ein starker Preis für die Amazfit Bip U. Der beste Preis im Netz. Andere Händler können da nicht mithalten. Beim Online-Händler Amazon kostet die Smartwatch aktuell beispielsweise 49,90 Euro*.

Was für Amazon spricht: Häufig sind Aldi-Sonderangebote schnell vergriffen. Aldi weist im Prospekt auch darauf hin, dass die Amazfit Bip U nur "in begrenzter Stückzahl zur Verfügung" steht. Wer unbedingt ein Gerät zum Sonderpreis abgreifen möchte, sollte am Donnerstag also vormittags die nächste Aldi-Filiale aufsuchen.

Wer keine Lust auf den Andrang im Laden hat, bestellt die Smartwatch zum Sparpreis online und lässt sie sich nach Hause liefern.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Das kann die Amazfit Bip U

Wer aktiv lebt und beispielsweise versucht, täglich 10.000 Schritte zu gehen, ist mit der Fitness-Smartwatch aus dem Hause Amazfit gut bedient. Sie zeichnet die zurückgelegte Strecke auf und berechnet den Kalorienverbrauch, der daraus resultiert. Das ist praktisch für alle, die Wert auf einen gesunden Lebensstil legen.

Weitere Features im Überblick:

  • 1,43 Zoll Touchscreen-Display (ca. 3,6 cm)
  • wasserdicht bis 5 atm
  • Gewicht ca. 31 Gramm
  • bis zu 9 Tage Akkulaufzeit
  • kompatibel mit Android- und iOS-Smartphones
  • misst die Herzfrequenz und den Sauerstoffgehalt im Blut

Ein Manko hat die Amazfit-Uhr – sie hat kein GPS (Global Positioning System). Die gemessenen Strecken sind also nicht so präzise wie bei Uhren oder Fitnesstrackern mit eingebautem Empfänger für das Satelliten-Navigationssystem. Dafür ist die Akkulaufzeit von Geräten ohne GPS deutlich besser und der Preis ist in der Regel niedriger.

Lese-Tipp: Mehrere Amazfit-Smartwatches im Redaktions-Test

Leichtere Alternative: Ein Fitnesstracker Xiaomi Mi Smart Band 5

Für alle, die nicht zwingend eine Uhr brauchen, kommt ein Fitnesstracker als Alternative infrage. Das Xiaomi Mi Smart Band 5 bekam im Test der Kollegen von Chip.de die Note "gut". Es ist knapp zehn Gramm leichter als die Amazfit-Smartwatch und der Akku hält fast doppelt so lange durch (14 Tage). Wasserdicht ist der Xiaomi-Fitnesstracker ebenfalls – und aktuell für 26 Euro erhältlich.

Bei Amazon sind schon 50.000 Bewertungen zum Mi Band 5 eingelaufen – 75 Prozent davon vergeben 5 von 5 möglichen Sternen. Das ist ein sehr guter Wert. Insgesamt hat der digitale Schrittzähler ähnliche Funktionen wie die Smartwatch, aber die Optik ist etwas zurückhaltender.

Fazit: Das Aldi-Fitnesswatch-Angebot ist durchaus interessant, denn die Konkurrenz kann bei diesem Preis aktuell nicht mithalten.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.