Da wird das Casting fast zur Nebensache

Ex-„Bachelorette“-Kandidat Jorgo schwebt auf Wolke 7

18. Februar 2019 - 15:51 Uhr

Jorgo will seine große Liebe heiraten

Georgios "Jorgo" Alatsas hatte schon bei "Die Bachelorette" 2018 versucht, seine große Liebe zu finden. Mit Bachelorette Nadine Klein hatte es damals allerdings nicht gefunkt. In der fünften "Nacht der Rosen" musste Jorgo gehen. Mittlerweile hat der 30-Jährige seine große Liebe aber gefunden. Ausgerechnet bei DSDS fällt er vor seiner Auserwählten auf die Knie. Den romantischen Antrag und seinen Auftritt vor der DSDS-Jury gibt's im Video.

Doppeltes Glück bei „Deutschland sucht den Superstar“

An einen Heiratsantrag hat Jorgos Freundin Bana ganz bestimmt nicht gedacht, als sie noch vor Jorgos Auftritt in den Casting-Raum geholt wird. Während seiner Performance von "Hero" von Enrique Iglesias kommen der Verliebten fast die Tränen, doch erst, als ihr Liebster plötzlich vor ihr kniet, fließen Freudentränen über das Gesicht der 29-Jährigen. Das "Ja, ich will!" geht ihr ganz leicht von den Lippen! Als DSDS-Juror Xavier Naidoo dann auch noch anfängt, seinen Song "Ich kenne nichts" für das frisch verlobte Paar zu singen, ist das Glück perfekt.

Doch mit dem einen "Ja" seiner Bana muss sich Jorgo nicht zufrieden geben. Für seinen Gesang bekommt er auch von Pietro Lombardi und Dieter Bohlen ein "Ja" – damit zieht Jorgo also in den Recall ein.

Die ganze Sendung von "Deutschland sucht den Superstar" gibt's nochmal bei TVNOW zum Nachschauen.