Ex von Ellen DeGeneres musste intubiert werden

Autounfall: US-Schauspielerin Anne Heche erleidet schwere Verbrennungen

Horrorcrash von Anne Heche Wie kam es zu dem Unfall?
05:20 min
Wie kam es zu dem Unfall?
Horrorcrash von Anne Heche

30 weitere Videos

US-Schauspielerin Anne Heche (53) war am Freitag (5. August) in Los Angeles in einen Autounfall verwickelt. Dabei soll die Ex-Freundin von Talk-Star Ellen DeGeneres (64) laut TMZ „schwere Verbrennungen“ erlitten haben.

Anne Heche musste im Krankenhaus intubiert werden

Ein Foto kurz vor dem Unfall zeigt eine Flasche im Auto von Anne Heche, die Alkohol enthalten haben könnte.
Ein Foto kurz vor dem Unfall zeigt eine Flasche im Auto von Anne Heche, die Alkohol enthalten haben könnte.
action press

Anne Heche soll Berichten zufolge gegen Mittag mit ihrem blauen Mini Cooper in einer Vorortstraße von Los Angeles in die Garage eines Wohnkomplexes gekracht sein. Laut TMZ sollen Umstehende noch versucht haben, der 53-Jährigen beim Aussteigen aus dem Auto zu helfen. Doch die Schauspielerin sei plötzlich rückwärts gefahren und dann mit dem Wagen in ein weiteres Haus gekracht. Das Auto ging daraufhin in Flammen auf.

US-Medien spekulieren, dass Anne Heche unter Alkoholeinfluss gestanden haben könnte. Kurz vor dem Unfall knipsten Paparazzi die Schauspielerin in ihrem Auto, auf den Fotos ist eine Flasche mit rotem Verschluss im Getränkehalter zu sehen.

Laut Quellen aus dem Umfeld der Schauspielerin soll Anne im Krankenhaus intubiert worden sein, wird aber „voraussichtlich überleben“. Fotos, die kurz nach dem Unfall bei ihrem Abtransport entstanden, zeigen Verbrennungen am Rücken der 53-Jährigen. (csp)