„Der Himmel hat einen neuen Engel"

Nach Horror-Unfall lag Anne Heche (†53) im Koma, jetzt wurden die Maschinen abgeschaltet

Anne Heche ist gestorben Nach Horror-Crash
00:32 min
Nach Horror-Crash
Anne Heche ist gestorben

Traurige Nachrichten aus Hollywood! Anne Heche ist im Alter von 53 Jahren gestorben. Die Schauspielerin erlag nach einem furchtbaren Auto-Unfall ihren schweren Verletzungen. Am 5. August war der „Ally McBeal“-Star in Los Angeles mit ihrem Mini-Cooper in ein Haus gekracht. Dadurch hatte das Fahrzeug Feuer gefangen und Anne erlitt starke Verbrennungen und Lungenschäden.

Ihre langjährige Freundin Nancy Davis schrieb bei Instagram: „Der Himmel hat einen neuen Engel. Meine geliebte (...) Freundin Anne Heche ist gestorben. Ich werde sie schrecklich vermissen (...).“

Ihre Ex-Freundin, die Talk-Masterin Ellen DeGeneres, schrieb in ihrer Story: „Das ist ein trauriger Tag. Ich sende Annes Kindern, ihrer Familie und ihren Freunden all meine Liebe.“ Die beiden Frauen waren in den Neunzigern ein Paar.

„Schweres anoxisches Hirntrauma"

Seit dem Unfall, bei dem Anne Heche Kokain und Fentanyl im Blut hatte, lag sie in einem kritischen Zustand im Koma. In einem Statement ihrer Familie, das amerikanische Medien am 11. August veröffentlichten, hieß es: „Leider erlitt Anne Heche bei ihrem Unfall ein schweres anoxisches Hirntrauma. [...] Es wird nicht erwartet, dass sie überlebt.“ Kurz darauf wurde die Schauspielerin für hirntot erklärt.

Ein Sprecher betonte, dass der letzte Wunsch der 53-Jährigen berücksichtigt werden solle: „Sie hat sich dafür entschieden, ihre Organe zu spenden, und sie wird lebenserhaltend gehalten, um festzustellen, ob welche lebensfähig sind.“

Kokain und Fentanyl im Blut gefunden

Der verheerende Unfall ereignete sich am 5. August vormittags im Stadtteil Mar Vista in Los Angeles. Annes Auto krachte mit hoher Geschwindigkeit in ein Haus und kam erst nach knapp zehn Metern zum Stehen. Anschließend brach ein Brand aus. Laut Polizei-Angaben seien 59 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen und es habe 65 Minuten gedauert, das Feuer zu löschen. Während Annes Zustand zunächst noch stabil schien und sie sogar noch bei Bewusstsein war, wurde das Ausmaß ihrer Verletzungen erst später bekannt.

Direkt nach dem Crash wurden bereits Spekulationen laut, ob die Schauspielerin unter Alkohol- oder Drogeneinfluss unterwegs war. Eine Blutuntersuchung habe laut übereinstimmenden Medienberichten schließlich ergeben, dass die 53-Jährige Kokain und das Schmerzmittel Fentanyl konsumiert hatte. Betrunken soll sie jedoch nicht gewesen sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Zweifache Mama

Anne Heche hinterlässt zwei Söhne, Atlas (13) und Homer (20). Sie machte sich mit Rollen in Filmen wie „Donnie Brasco“, „Sechs Tage, sieben Nächte“, „Wag the Dog“ und „Volcano“ einen Namen und wurde mit einem Emmy ausgezeichnet. Fernseh-Zuschauer kennen sie aus Serien wie „Ally McBeal“ und „Nip/Tuck“. In den 90er-Jahren war Anne zeitweise mit der Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres (64) zusammen. (tma)