Marlo Esderts singt nicht gut, aber ist ein "Performer"

Marlo Esderts singt nicht gut, aber ist ein "Performer"

Der 19-jährige Marlo Esderts singt und tanzt viel in seiner Freizeit. Aber professionell auf einer Bühne hat er das noch nicht getan. Das soll sich bei "Deutschland sucht den Superstar" 2018 ändern. Er will raus aus seinem kleinen Dorf und ab in die große weite Welt. Sein "persönliches Ziel" auf dem Weg dahin ist es jetzt, die DSDS-Jury zu überzeugen. Dafür hat er sich den Titel "Dear Future Husband" von Meghan Trainor ausgesucht.

Für seinen Auftritt hat sich Marlo Esderts sogar noch eine aufwändige Performance mit einem Regenschirm ausgedacht. Das alles sorgt für viel Spaß und Freude bei der Jury. "Du bist ein Performer. Du kannst überhaupt nicht singen", findet Mousse T. Aber der DSDS-Juror kann sich Marlo super "als Performer in der New Yorker Club-Szene" vorstellen. Dieter Bohlen findet Marlo aber im positiven Sinne "auffällig" und auch "nicht viel schlechter als Daniel Küblböck". Das stimmt dann auch Mousse T. um. Er hat Lust auf "ein Experiment". Letztlich kommt Marlo mit drei Ja-Stimmen in den Recall.

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

Pietro Lombardi geht mit Dieter Bohlen auf Superstar-Suche

DARAUF haben die DSDS-Fans gewartet

Pietro Lombardi geht mit Dieter Bohlen auf Superstar-Suche