Nächste Runde in der AWO-Affäre Ex-AWO-Chef Jürgen Richter wegen Titelmissbrauchs verurteilt


Die Vorwürfe gegen den früheren Geschäftsführer der Frankfurter Arbeiterwohlfahrt (AWO), Jürgen Richter, reißen einfach nicht ab. Er gilt als eine der Schlüsselfiguren in der Frankfurter AWO-Affäre, soll gemeinsam mit anderen Funktionären bei der AWO einen Schaden von 6,3 Millionen Euro verursacht haben. Nun steht er wieder vor Gericht und wurde Dienstag, den 10.05, wegen Titelmissbrauchs vor dem Frankfurter Amtsgericht verurteilt. Er hatte sich einen falschen Doktortitel zugelegt.

3 Euro Gebühr bringt Chaos mit sich
Testcenter-Betreiber schlagen Alarm
Gleiches Recht für alle
"Oben ohne" - bald auch in Wiesbadens Schwimmbädern
Erste Landtagspräsidentin
Astrid Wallmann - Die Chefin an Hessens Landesspitze
"Notre Dame" zum Auftakt
Bad Hersfelder Festspiele starten wieder
Frankfurts Business Women
Frauen in Führungsposition
Techno als Lebensgefühl
Techno-Koryphäe Wafa Thomalla zeigt Lieblings-Outfits
Ein unmoralisches Angebot
Macht Ex-GNTM-Teilnehmerin Bruna sich bald nackig?
Frankfurt Fashion Week
Kim Hnizdo
Antisemitismus-Debatte
Ein Podium als Aufarbeitungsversuch
"Bewerbungen trudeln keine ein!"
Projektleiter muss wegen Fachkräftemangel Aufträge absagen

Silvio Heinevetter eröffnet Deli-Restaurant in Kassel
Hessens Polizei weiter auf interner Fehlersuche
"Verantwortung endet nicht mit Ausziehen der Uniform"
Zurück in der Bundesliga!
WM-Held Mario Götze (30) bei erstem öffentlichen Training
Herrliches Hessen
Matthias Müller fängt Hessens Natur mit seiner Kamera ein
Frieden auf dem Wasser
Ukrainer Aleks (16) setzt in Hessen auf's Wakeboard
Drei Sport-Disziplinen
Franzose Chevrot gewinnt Ironman-EM
Vom Spielfeld in die Küche
Ex-Kult-Kicker Martin Hinteregger wird Gastronom
Alltagscamper
Ben lebt auf 6 qm - in einem Camping-Van!
(Welt)Gewandt
Designerin Anja Gockel verzaubert Frankfurt Fashion Week
Im Talk
Rechtsextremismusforscher über Probleme bei der Bundeswehr