← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Jette

Jette w
Die reiche Herrscherin
Herkunft
althochdeutsch
Bedeutung
Der weibliche Vorname Jette ist noch recht frisch in der Namenshitparade. Er stieg im Jahr 1996 ein und kletterte blitzschnell unter die beliebtesten 100 Mädchennamen in Deutschland. Dort hat er sich auch bis heute gehalten. Jette ist die Kurzform des Namens Henriette. Und Henriette ist die weibliche Form des althochdeutschen Namens Heinrich. Für die Bedeutung des Namens übersetzt man die althochdeutschen Worte heima, welches „Heim“ oder „Heimat“ heißt und das Wort rihhi, welches „reich“ und „mächtig“ heißt. Zusammen spricht man dann bei Jette von „der reichen Herrscherin“. Oder aber „die reiche Schützerin“. Diese Bedeutung kommt von Kaiser Heinrich, der den Armen mit seinem Geld geholfen hat. Im Mittelalter war der Name Heinrich sehr beliebt für Könige, Kaiser und Herzöge. Eine bekannte Namensträgerin mit dem Namen Jette ist die Designerin Jette Joop. Das Talent zum Modedesign wurde ihr in die Wiege gelegt. Sie ist die Tochter des Modedesigners Wolfgang Joop. Eine weitere bekannte Jette ist die Zitronenjette aus Hamburg. Die Rede ist dabei von einem Denkmal in Hamburg, welches eine alte Frau zeigt, die mit dem Verkauf von Zitronen ihren kargen Lebensunterhalt verdiente.
Namenstag
23. Januar, 4. April, 12. Juli, 13. Juli
Berühmte Namensträger
Jette Joop (deutsche Designerin)
Zitronenjette (Denkmal in Hamburg)
weitere Namen:

Mehr zu Vornamen