RTL.de
TV
GZSZ
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Dubai

Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirates und die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate.

Dubai picture alliance / dpa

Dubai ist vor Abu Dhabi die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Durch seine südliche Lage auf der Weltkugel herrschen in Dubai im Winter kaum Temperaturen unter 13 °C, weshalb Dubai ein beliebtes Touristenziel ist: Mit etwa 15,8 Millionen Touristen pro Jahr (Stand 2017) zählt Dubai zu den beliebtesten Destinationen der Welt. Die Stadt ist an drei Seiten von Wüste umgeben.

Dubai-Stadt liegt an einer Bucht des Persischen Golfes, dem Dubai Creek. Diese Bucht ist bis zu 1.300 Meter breit und erstreckt sich 14 Kilometer in das Landesinnere. Um diesen Creek herum sowie entlang der Küste entwickelt sich Dubai stetig weiter. Der internationale Flughafen von Dubai liegt mitten in der Stadt und stellt eine zentrale Drehscheibe im Flugverkehr zwischen Asien, Afrika und Europa dar. 2010 wurde ein weiterer Flughafen eröffnet.

Dubai ist weltweit vor allem für seine rasante Entwicklung, seine zeitgenössischen Bauprojekte wie die Palmeninseln und seine Wolkenkratzer bekannt. Unter ihnen ist auch das höchste Bauwerk der Welt, der Burj Khalifa, mit 828 Metern. Sechs Wolkenkratzer mit über 300 Metern wurden im Jahr 2016 bereits errichtet, weitere 20 waren in Planung und Bau. An der Nordseite, zum Persischen Golf hin, entstanden mehrere Projekte mit neuer Landgewinnung im Meer. Vermischungen von Meeresbereich und Besiedlung sind die Folge.

Weitere Informationen über Dubai erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.