RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Sila Sahin
  • Name:
    Sila Sahin
  • Beruf:
    Schauspielerin
  • Geboren am:
    03. Dezember 1985
  • Geburtsort:
    Berlin
  • Größe:
    171 cm
  • Sternzeichen:
    Schütze
  • Imago Entertainment
Sila Sahin ist eine deutsch-türkische Schauspielerin. Bekannt wurde sie als Ayla Höfer in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Sila Sahin wurde durch ihre Hauptrolle in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" als Ayla Höfer bekannt. Die Schauspielerin wurde am 3. Dezember 1985 in Berlin geboren und arbeitete während der Schulzeit nebenbei als Model. Während ihrer anschließenden Ausbildung zur Kosmetikerin besuchte sie die Schauspielschule Charlottenburg in Berlin und nahm privaten Schauspielunterricht. Darüber hinaus hatte sie Gesangs- und auch Ballett-Unterricht.

Vor GZSZ spielte Sila Sahin unter anderem in dem Spielfilm "Verfolgt" (2006) mit und hatte als Elif Kilic eine dauerhafte Rolle in der ZDF-Serie "KDD – Kriminaldauerdienst". 2012 hatte sie einen Gastauftritt in der RTL-Action-Serie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". 2013 zeigte Sahin in der RTL-Show "Let’s Dance" ihr tänzerisches Talent und erreichte zusammen mit Tanzpartner Christian Polanc den zweiten Platz.

Auf dem German Soap Award 2012 wurde ihr die Auszeichnung als "Sexiest Woman" verliehen. Gleichzeitig erhielt Sila Sahin gemeinsam mit ihrem TV- und damaligen Lebenspartner Jörn Schlönvoigt, mit dem sie bis Anfang 2013 liiert war, den Preis als "Schönstes Liebespaar". Ab 2013 war Sila Sahin mit dem Profifußballer Ilkay Gündogan zusammen, für den sie von Berlin nach Dortmund zog. Im September 2015 gab das Paar seine Trennung bekannt. Im Juni 2016 heiratete Sila Sahin den Profifußballer Samuel Radlinger. Im Juli 2018 kam das erste gemeinsame Kind, Sohn Elija, zur Welt. Ende Juni 2019 bekam das Paar einen zweiten Sohn.

Im Mai 2011 erregte Sila Sahin Aufmerksamkeit, als sie sich für den Playboy ablichten ließ und damit die erste türkischstämmige Deutsche auf dem Titel des Erotikmagazins war. Sahin selbst wertet die Aktfotos als Befreiungsschlag, mit welchem sie sich von den kulturellen Zwängen ihrer Kindheit gelöst habe.

Privat unterstützt Sila Sahin die Tierrechtsorganisation PETA und setzt sich dabei besonders für deren Kampagne gegen den Kauf und Handel von Tieren bei Züchtern ein. Darüber hinaus engagiert sie sich ehrenamtlich für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) und nahm 2013 an einem bundesweiten TV-Spot für die Stammzellspende teil. Ihr Engagement für krebskranke Menschen ist Folge des Verlusts ihrer besten Freundin, die bereits früh an Leukämie starb.

Alle News und Informationen zu Sila Sahin erhalten Sie immer aktuell bei RTL.de.