RTL.de
TV
GZSZ
Alles was zählt
Dschungelcamp
Der Bachel
DSDS
Now
Themen und Personen

Steckbrief

Jasmin Tabatabai
  • Name:
    Jasmin Tabatabai
  • Beruf:
    Schauspielerin
  • Geboren am:
    08. Juni 1967
  • Geburtsort:
    Teheran, Iran
  • Sternzeichen:
    Zwillinge
  • picture alliance/Geisler-Fotopress
Die deutsch-iranische Schauspielerin Jasmin Tabatabai hatte mit dem Film 'Bandits' 1997 ihren großen Durchbruch. Sie ist außerdem als Musikerin erfolgreich.

​Die deutsch-iranische Schauspielerin Jasmin Tabatabai wurde am 8. Juni 1976 in Teheran geboren. Jasmins Vater stammt aus dem Iran und ihre Mutter aus Deutschland. Das Paar lernte sich 1956 auf dem Münchner Oktoberfest kennen.

Jasmin Tabatabai lebte bis zum Jahr 1979 in Teheran und besuchte dort die Deutsche Schule. Die Familie musste das Land wegen der Islamischen Revolution verlassen. In Deutschland studierte Jasmin an der 'Hochschule für Musik und Kunst' in Stuttgart. Im Jahre 1997 gelang Jasmin Tabatabai der Durchbruch im Musikfilm 'Bandits'.

Sie lieh im selben Jahr ihre Stimme für die Figur der Meg aus Disneys 'Hercules' und sang die darin vorkommenden Songs auch selbst ein. 2001 synchronisierte sie neben Schauspielgrößen wie Senta Berger und Hannelore Elsner den Film '8 Frauen'. Für das Benefizkonzert des Red Nose Day komponierte Jasmin Tabatabai zusammen mit Nena, Sasha, Udo Lindenberg, Helge Schneider und Joachim Witt das Lied 'Wunder geschehen'.

2003 heiratete Jasmin Tabatabai den Musiker Tico Zamora. Das Paar hat eine gemeinsame Tochter. Nach der Trennung des Paares 2006 lernte Jasmin Tabatabei Andreas Pietschmann bei den Dreharbeiten zu 'Rosa Roth - Der Tag wird kommen' kennen und begann 2007 eine Beziehung mit ihm. In den Jahren 2009 und 2013 kamen Jasmin Tabatabeis und Andreas Pietschmanns gemeinsame Tochter und der gemeinsame Sohn zur Welt.