Sylvie van der Vaart muss im Halbfinale mit neuem Partner tanzen

Sylvie van der Vaart muss im Halbfinale mit neuem Partner tanzen
© RTL / Andreas Friese

Statt Christian Bärens tritt Christian Polanc an

Das Halbfinale von Let’s Dance wird für Sylvie van der Vaart besonders schwierig: Statt mit ihrem vertrauten Partner Christian Bärens muss sie jetzt mit Christian Polanc tanzen. Für Sylvie ist das ein herber Schlag: "Man muss verstehen, wir sind seit März zusammen. Ich sehe ihn mehr als meinen Mann, ich sehe ihn mehr als mein Kind. Er gehört zu unserer Familie. Er war bei allen wichtigen Momenten der letzten Zeit dabei. Es war so ein Schock."

Bereits vor dem Einzug ins Halbfinale hatte es dramatische Szenen auf dem Tanzparkett gegeben. Bei den Proben bricht Christian Bärens unter Schmerzen und schreiend zusammen. Sofort kümmern sich Ärzte um den Profitänzer. Seine Partnerin Sylvie van der Vaart ist völlig verzweifelt und fürchtet das Aus kurz vor dem Ziel. Doch den Medizinern gelingt es, Christian wieder auf die Beine zu bringen. Er beißt die Zähne zusammen und legt mit Sylvie, trotz seiner Verletzung, zwei saubere Tänze hin. Jury und Publikum sind zufrieden und wählen das Paar ins Halbfinale. Doch jetzt, kurz vor der Show, kommt die Horrornachricht: Christian Bärens kann nicht antreten. Die Verletzung ist zu schlimm, an Tanzen ist momentan nicht zu denken. Es ist so schlimm, dass die Ärzte ihm das Tanzen im Moment sagar ganz verboten haben. "Im ersten Moment dachte ich dass ich jetzt nicht mehr mit Sylvie tanzen kann. Das war meine größte Angst. Plötzlich geht alles vorbei.

Aber man muß natürlich auf seinen Arzt hören, der weiß wovon er spricht. Es ist besser für meine Zukunft als Tänzer", sagt der Tänzer niedergeschlagen.

Christian Polanc steht parat

Als Ersatzmann stellt sich jetzt Christian Polanc zur Verfügung, der in den ersten “Let’s Dance“-Sendungen mit Hillu Schröder um den Titel “Dancing-Star 2010“ gekämpft hatte. Mit ihm wird Sylvie van der Vaart nun um den Einzug ins Finale tanzen und dafür wird schon fleißig trainiert. Natürlich ist man nicht so eingespielt wie mit dem wochenlangen Tanzpartner, doch ein Trost bleibt: Bei Christan Polanc muss Sylvie sich zumindest keinen neuen Namen merken.

Alles zu Let's Dance

2019 wird doppelt getanzt

Let's Dance - Die Live-Tour 2019

2019 wird doppelt getanzt