Di | 08.05. | 20:15

VIDEOS

"Operieren ist besser als Sex"

Dieser Doc fackelt nicht lange!

"Operieren ist besser als Sex"

"Lifelines" bei RTL

Protagonist der RTL-Arztserie "Lifelines" ist Dr. Alex Rode, eine echte Koryphäe im OP-Saal. Sein außergewöhnlicher Instinkt und sein Hang, auch vor kompliziertesten Fällen nicht zu kapitulieren, zeichnen den Mediziner aus. Nach 17 Jahren bei der Bundeswehr legt er dort sein Skalpell endgültig zurück auf das OP-Tablett und widmet sich einer neuen Herausforderung: der Stelle des Chirurgen im Kölner Hubertus Krankenhaus. Hier erregt auch das Privatleben des smarten Singles schnell Aufsehen, denn mit Dr. Laura Seifert, leitende Oberärztin in der Notaufnahme, hatte Alex vor 15 Jahren eine Beziehung. Führt die neue berufliche Nähe zwischen Dr. Alex Rode und Dr. Laura Seifert auch privat zu einem Comeback?

Eigentlich ist Laura glücklich liiert mit Restaurantbesitzer Richard, doch Zündstoff birgt diese Konstellation allemal. Nicht ganz unumstritten ist außerdem Alex' unkonventionelle Art: Er spricht aus, was andere nur denken, und schreckt nicht davor zurück, manche Grenze zu überschreiten. Logisch, dass das in seinem neuen Arbeitsumfeld reichlich Wirbel und nicht nur Begeisterungsstürme auslöst.

Die Hauptrollen der RTL-Serie "Lifelines" spielen Jan Hartmann (als Dr. Alex Rode, bekannt aus "Sturm der Liebe", "Gute Zeiten, schlechte Zeiten") und Susan Hoecke (als Dr. Laura Seifert, bekannt aus "Alarm für Cobra 11"). Daneben zählen auch Marc Oliver Schulze ("Heiter bis tödlich – Alles Klara"), Ben Blaskovic ("Die Rosenheim-Cops"), Jytte-Merle Böhrnsen ("Einmal bitte alles"), Tina Amon Amonsen ("Dating Daisy") und Oliver Bröcker ("Tatort: Durchgedreht") zum Cast.