27. Mai 2019 - 10:54 Uhr

Er meldet sich nach einer Woche

Abgemagert und schlapp meldet sich Philipp Stehler aus seinem Bett im Krankenhaus. Es ist das erste Lebenszeichen seit Tagen. Der Ex-"Bachelorette"-Kandidat leidet unter der chronischen Darmerkrankung "Colitis ulcerosa" und muss sich nun einer Operation unterziehen, wie er im Video erklärt.

„Ich musste ein bisschen zu Kräften kommen“

Mit alternativen Heilmethoden hat er versucht, gegen die Krankheit anzukämpfen. "Irgendwann muss man sich eingestehen: Es geht nicht mehr." An diesem Punkt ist er jetzt angekommen und liegt deswegen im Krankenhaus. Doch eine Operation konnte in den letzten Tagen nicht stattfinden! "Ich musste ein bisschen zu Kräften kommen, musste ein bisschen stabil werden", erklärt Philipp sichtlich angeschlagen.

Wir drücken Philipp die Daumen, dass die Operation gut verlaufen ist und wünschen ihm eine gute und schnelle Genesung!