Bella Hadid macht's vor

Breite Wow-Brows waren gestern! Strich-Augenbrauen sind wieder da

Supermodel Bella Hadid trägt ihr Augenbrauen dünn und akkurat.
Supermodel Bella Hadid trägt ihr Augenbrauen dünn und akkurat.
© instagram/bellahadid

16. September 2021 - 13:55 Uhr

Bye-bye Augenbrauen-Serum, hallo Pinzette!

Jahrelang haben wir sie gezüchtet, Seren und Rizinusöl für besseres Wachstum draufgeschmiert, sie nachgemalt, hochgebürstet, Brow Liftings gemacht – alles für möglichst dicke, markante Augenbrauen. Und dann das: Glaubt man Supermodel Bella Hadid, treten buschige Augenbrauen den Rückzug an – dafür sind dünne Augenbrauen jetzt wieder angesagt!

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Die 90er sind zurück!

In den 90ern und Anfang der 2000er konnten unsere Augenbrauen nicht dünn genug sein. Wir haben gezupft, was das Zeug hält. Einige Zeit später waren die dünnen Striche über unseren Augen absolut out.

Es musste dick, buschig und möglichst markant sein – der Augenbrauenstift wurde DAS wichtigste Schminkutensil. Den können wir aber weiterhin behalten, denn: Auch wenn die Augenbrauen wieder etwas dünner zu werden scheinen, dürfen wir sie weiter hervorheben und mit Stiften, Gel & Co. in Form bringen. (akr)

Lese-Tipp: So finden Sie die perfekte Augenbrauenform für Ihr Gesicht