Krieg in der Ukraine Hundeschule sammelt Spenden für Rettungshunde


Der beste Freund des Menschen. Auch in der Ukraine ist er ein wertvoller Helfer, um Verschüttete unter den Trümmern zu wittern. Etliche Hunde sollen dort im Einsatz sein.

Der beste Freund des Menschen. Auch in der Ukraine ist er ein wertvoller Helfer, um Verschüttete unter den Trümmern zu wittern. Etliche Hunde sollen dort im Einsatz sein.
OT Janina Bever, Diplom-Pädagogin (Hund Rio, Labradormischling)
„Da wo es geht, sind die Hunde rund um die Uhr im Einsatz. Allerdings sind sie auch häufig in der Nacht im Einsatz. In der Dunkelheit, damit der Schutz einfach nochmal da ist und die Hunde nicht so gut gesehen werden können und nach Verletzten suchen können.“
Labradormischling Rio und Airdale-Terrier Janosch sollen jedoch nicht in die Ukraine geschickt werden.
OT Janina Bever, Diplom-Pädagogin (Hund Rio, Labradormischling)
„In Kriegssituation hören natürlich die Sniper dann den Hund an der Glocke, am Bellen und schießen die ab. Das kann man ganz klar so sehen. Deswegen ist das natürlich in der Situation von Nachteil, so wie wir unsere Hunde ausgebildet haben. Ich kenne keinen in meiner Generation oder jünger, die da wirklich mit gerechnet haben, dass wir in Europa so eine Situation bekommen werden.“
Um den brenzligen Job dennoch unbeschadet überstehen zu können, sammelt jetzt eine Hundeschule in Essen für die Vierbeiner Sachspenden.
OT Janina Bever, Diplom-Pädagogin (Hund Rio, Labradormischling)
„Zu der Pfotensalbe gibt es noch diese Schuhe, die dazu kommen. Auch die sind wichtig, weil das ja wirklich sehr unwegsames Gelände und Material ist. Scherben und heiße Unterböden und da müssen die Hundepfoten durch Salben und Verbände geschützt werden, dass sie auch gut suchen können.“
Die Hilfsbereitschaft der Deutschen scheint grenzenlos. Etwa drei Tonnen Hundefutter, aber auch Medizin und Salben für verletzte Hundepfoten sind mit dabei. Auch schutzsichere Westen für Hunde wären möglich.
OT Janina Bever, Diplom-Pädagogin (Hund Rio, Labradormischling)
„Auf der einen Seite brauchen wir die schutzsicheren Westen um den Hund zu schützen. Andererseits ist dann die Beweglichkeit eingeschränkt und sie können sich einfach nicht mehr so gut in der Suche bewegen und arbeiten.“
Vielmehr seien in der Ukraine Abseilgeschirre für Hunde notwendig.
OT Janina Bever, Diplom-Pädagogin (Hund Rio, Labradormischling)
„Die sind wichtig, weil wir die Hunde dann mit diesem Geschirr an den Häusern runter lassen können. Die können abgeseilt werden, um dann unten in den Trümmern nach Verletzten suchen zu können.“
Bis Freitagnachmittag können beim Essener Rettungshundeteam noch Spenden abgegeben werden.
Unwetter über Nordrhein-Westfalen
Paderborn nach Mega-Unwetter völlig verwüstet
Video-Nachrichten auf Ukrainisch am 20. Mai
"Ukraine Update" mit Karolina Ashion
Ihr Vater tötete ihre große Liebe samt Familie
Nach Festnahme in Brasilien: Jetzt spricht Isabela
Unwetter im Westen Deutschlands
Tornado in Lippstadt reißt Kirchturmspitze ab
In Trier fliegt alles weg
Wind räumt vor Geschäften heftig ab
Bilder wie aus Blockbuster
Zugriff! Hier nimmt die Polizei Millionen-Räuber hoch
Jetzt spricht der Sanitäter!
Eintracht-Fans schrotten Rettungswagen nach Finale
Soldaten ergeben sich
Ukraine gibt Verteidigung von Mariupol auf
Nach tragischem Unfall
Durch Gedankenkraft fährt Gelähmter Rennwagen
KFC-Mitarbeiter reagiert sofort!
Entführte Frau schreibt Zettel und bittet um Hilfe
Kinder überleben schwer verletzt
Mutter stirbt bei Frontalcrash
Es besteht kein Zweifel
Erster Fall von Affenpocken in Deutschland nachgewiesen
Kampf gegen Krebs verloren
Schauspielerin Marnie Schulenburg ist tot
Mitarbeiter wird zum Geburtshelfer
Frau bringt Baby im Krankenhaus-Aufzug zur Welt
Tragischer Fall in den USA
Kinderbetreuerin vergisst Junge (2) im Auto - Kind stirbt
Weitere Tote bei Kämpfen
Asow-Stahlwerk letzte ukrainische Bastion in Mariupol
Wissenschaftler bleiben aber gelassen
Immer mehr Fälle von Affenpocken bei Menschen
Politik beschließt Entlastungen
Benzin und Bahn sollen günstiger werden
Emotionale Ansprache
Sebastian Rode spricht zu Fans: "Der Pokal ist für euch!"
Eine Stadt im Ausnahmezustand
Pyro-Wahnsinn bei Eintracht-Party auf dem Römer!