Tom Holland: Möglicher Abschied von Spider-Man lässt ihn "emotional" werden

Zendaya und Tom Holland
Zendaya und Tom Holland
© BANG Showbiz

08. Dezember 2021 - 15:00 Uhr

Tom Holland ist "emotional", weil er sich möglicherweise von seiner Rolle als Spider-Man verabschieden wird.

Der anstehende Film 'Spider-Man: No Way Home' wird das Ende der neuesten Trilogie für den Superhelden markieren und Tom gibt zu, dass er sich nicht sicher ist, ob er und seine Co-Stars Zendaya und Jacob Batalan ihre Rollen erneut spielen werden.

Der 25-jährige erklärte in einem Interview mit der 'The Sun'-Zeitung: "Dies ist das Ende der Trilogie und es ist sehr emotional für uns drei. Wir begannen mit 19 zusammenzuarbeiten, wir wurden schnell Freunde und sind zusammen aufgewachsen und zu einer Familie außerhalb des Spider-Man-Universums geworden, daher ist es irgendwie unklar, was die Zukunft bringt. Sich möglicherweise von dem Charakter zu verabschieden, das ist emotional." Und der Star fügte hinzu: "Spider-Man wird für immer in mir weiterleben." Trotz Toms Unsicherheiten bezüglich der Zukunft seiner Rolle bestätigte Produzentin Amy Pascal letzte Woche, dass Tom für drei weitere Filme als der legendäre Superheld zurückkehren wird. Tom gab vor kurzem auch zu, dass er glaubt, dass es in der Branche manchmal gegen ihn gezählt habe, ein "netter Mensch" zu sein.

BANG Showbiz