Fans in Köln und Co müssen zunächst tapfer sein

Patricia Kelly sagt eine Reihe von Konzerten ab

Patricia Kelly bei einem Live-Auftritt. DAS bleibt ihr zunächst erstmal verwehrt
Patricia Kelly bei einem Live-Auftritt. DAS bleibt ihr zunächst erstmal verwehrt
RTL

Enttäuschung für Fans von Patricia Kelly: einige Konzerte fallen ins Wasser

Wer endlich wieder ein Konzert von Patricia Kelly (51) besuchen will, muss jetzt erst einmal stark sein. Die Sängerin hat nämlich eine Reihe von Auftritten abgesagt. Komplett gestrichen sind die Veranstaltungen zum Glück aber nicht.

Hinter der Hiobsbotschaft steckt eine gesundheitliche Nummer

„Mit großem Bedauern müssen wir Euch darüber informieren, dass wir die kommenden Konzerte in Saarbrücken, Bochum, Köln, Wiesbaden und Freiburg verschieben müssen“, verkündet die irisch-US-amerikanische Musikerin jetzt via Social Media. Grund für die Hiobsbotschaft: eine kurzfristige akute Fuß-OP. Wegen der sei es der „ Kelly Family“-Berühmtheit vorübergehend nicht möglich, auf die Bühne zu steigen.

Dieser Inhalt kann nicht angezeigt werden

Es tut uns leid,
bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Reich wird Patricia Kelly mit dieser Tour nicht - eher im Gegenteil!

An Ersatzterminen werde jedoch mit Hochdruck gearbeitet. Übrigens kann man den Kelly-Star als absolute Idealistin bezeichnen. Im Vorfeld ihrer Auftritte bei der „One More Year“-Tour erzählte die Songwriterin im Gespräch mit „Bild“ nämlich ganz offen: an den Konzerten verdient sie keine müde Mark! „Ich werde daran keinen einzigen Cent verdienen. Ich zahle vielleicht sogar drauf. Aber das mache ich trotzdem, damit die Menschen, die für mich arbeiten, endlich wieder Geld verdienen“, so die leidenschaftliche Künstlerin. Wer solch tolle Ansichten hat, lässt sich dann sicher auch nicht von einer Fuß-OP unterkriegen. (nos)