Sie schneidet ihm die Haare...

Liebes-Outing? Nina Dobrev und Shaun White geben Instagram-Debüt

Nina Dobrev hat Shaun White einen neuen Haarschnitt verpasst.
© [M| DFree / Shutterstock.com; Tinseltown/shutterstock.com, SpotOn

29. Mai 2020 - 14:14 Uhr

Haariges Video

Die bulgarisch-kanadische Schauspielerin Nina Dobrev (31) und US-Snowboarder Shaun White (33) feiern ihr Instagram-Debüt. Beide haben Bilder und Videos auf ihren Instagram-Accounts geteilt, auf denen sie eine haarige Aktion festgehalten haben. Die ehemalige "Vampire Diaries"-Darstellerin hat dem mehrmaligen Olympiasieger die Haare geschnitten.

Selbstisolation hat sie zusammengeschweißt

"Mein Friseur hat abgelehnt, also hat sie Hand angelegt", schreibt White zu seinem Post, in dem er zwei Vorher-Nachher-Bilder seiner Frisur und ein Video teilte, auf dem Dobrev beim Haare schneiden zu sehen ist. Zu dem Post fügte der Sportler noch das Hashtag #QuarantineCuts (#QuarantäneHaarschnitt) hinzu. Dobrev teilte einen Schnappschuss, auf dem sie mit einer Schere bewaffnet in die Kamera grinst, während White mit aufgerissenen Augen und zweifelndem Blick seinem Schicksal entgegentritt. "Zu meinem Lebenslauf hinzugefügt: Friseurin", schreibt die Schauspielerin sichtlich zufrieden mit ihrem Werk. In einem kurzen Clip zeigt sie dann noch den großen Berg an Haaren, von dem sich White verabschieden musste.

Seit Wochen brodelte die Gerüchteküche, die Schauspielerin und der Snowboarder seien ein Pärchen. "Ihre Freunde waren zunächst über ihre Beziehung überrascht, aber als sie sie zusammen gesehen haben, machte es auf einmal absolut Sinn", verriet eine Quelle dem US-Magazin "People" Anfang Mai. Die beiden teilten den gleichen Humor und ihre Abenteuerlust. Zu den neuesten Bildern erklärte eine Quelle "E! Online": "Nina teilt für gewöhnlich nicht oft Privates, es zeigt also, wie glücklich sie mit Shaun und ihrer Beziehung ist, dass sie bereit ist, diesen Schritt zu tun." Laut der Quelle hätten sich die beiden bereits an Silvester gedatet. Durch die gemeinsame Zeit in Selbstisolation hätten sie dann endgültig zueinander gefunden.

spot on news