RTL News>Unterhaltung>

Carmushka ganz privat: Sie musste um ihr Baby bangen

Zwischen Angst und Hoffnung

Carmushka ganz privat: Sie musste um ihr Baby bangen

Carmushka musste um ihr Baby bangen Zwischen Angst und Hoffnung
06:30 min
Zwischen Angst und Hoffnung
Carmushka musste um ihr Baby bangen

1 weitere Videos

Carmushka hatte Angst um ihr ungeborenes Baby

Carmen Kroll alias Carmushka ist eine der bekanntesten Influencerinnen Deutschlands. Präsentiert ihren Followern da täglich ihr glamouröses Leben. Aber als sie uns jetzt exklusiv ihr neues zu Hause zeigt, erleben wir was hinter der Instagram-Fassade steckt. Und da geht es auf einmal um Leben und Tod.

Schockdiagnose und neue Hoffnung

Für Carmen Kroll sind es eben oftmals die kleinen Dinge die sie glücklich machen. Denn im vergangenen Jahr erleben ihr Ehemann Niclas und sie überhaupt erst, was wahres Glück wirklich bedeutet. Und wie sehr sie darum bangen mussten. Als Carmen und Niclas nach ihrer Hochzeit aus den Flitterwochen kommen geht es ihr schlecht. Weil ihre Magenbeschwerden unerträglich werden lässt sie sich von einer Frauenärztin untersuchen. Und die bringt Carmen eine vermeintliche Schockdiagnose: Endometriose. Sie habe Zysten und Entzündungen an den Eierstöcken. Könne deshalb wahrscheinlich NIE schwanger werden. Carmen erinnert sich: „Das war für mich eine Wahnsinnaussage. Als ich nach Hause gekommen bin und Niclas in die Arme gefallen bin dann war mir klar, dass wir wohlmöglich nie Kinder bekommen können"

Nach der Diagnose werden Carmens Schmerzen immer schlimmer. Sie geht zu ihrem Hausarzt, der erkennt: Carmen leidet gar nicht an Endometriose. Sie ist in der 5. Woche schwanger! Doch Freude kommt keine auf. "Ich war so in der Emotion von 'ich kann keine Kinder bekommen', dass ich da nicht mehr rauskam; so Carmen. „So dass ich es nicht wahrhaben konnte, dass ich tatsächlich schwanger bin."

Sorge um das ungeborene Kind

Und das Gefühlschaos nimmt kein Ende! Gerade als sie sich endlich über ihre Schwangerschfaft freuen kann, droht sie kurze Zeit später auch schon wieder vorbei zu sein. Carmen hat Blutungen und Krämpfe. In der Notaufnahme der Schock: "Im Krankenhaus hat man gesagt, dass das Kind abgeht in den nächsten Tagen" Carmen und Niclas Kroll rechnen mit dem Schlimmsten. Qualvolle Tage des Zitterns beginnen. Wird vielleicht doch alles gut gehen? „Ich saß hier die ganze Zeit mit dir auf der Couch, und dachte die ganze Zeit: was passiert jetzt? Ist es schon wieder vorbei? Kommt unser Wunder auf die Welt? Das war einfach eine ganz schlimme Zeit für mich", so Carmen.

Doch Carmen und ihre Tochter halten durch. Im August 2020 macht Mathilda ihr Familienglück perfekt. Die Kleine bestimmt jetzt den Alltag der beiden. Hat Carmen Termine, kommt Mathilda bei Carmens Mutter unter. Denn neben ihrem Hauptjob als Mutter und Content-Creator führt die 29-jährige auch ein eigenes Label das nachhaltige Mode produziert. Carmen ist es wichtig mehrere Standbeine zu haben. Und genau das ist ihre Message an junge Frauen. Traut euch etwas aufzubauen und nehmt eure Finanzen selbst in die Hand! „Ein Mann ist keine Altersvorsorge! Man muss für sich selbst einstehen, man muss seine Frau stehen! Ich kann jedem nur raten: macht eure Finanzen selber, schaut euch an was geht, denn nach oben ist immer Luft!"

Eben weil sie genau das getan hat, kann sie sich heute, mit gerade mal 29 Jahren ein schickes, saniertes Stadthaus im Herzen Kölns kaufen. Carmen und Niclas Kroll leben ihren Traum. Instagram hat sie zu Stars gemacht. Doch sie beide wissen genau: Das echte Glück finden sie nicht im Internet. Sondern - ganz ohne Filter - nur bei den Menschen die sie lieben.