Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Theodor

Theodor m
Geschenk Gottes
Alternative Schreibweise:
Theo, Ted
Verwandte Namen:
Herkunft
griechisch
Bedeutung
Theodor ist ein männlicher Vorname, der sich aus den beiden griechischen Wörtern „Theos“ (Gott) und „Doron“ (Geschenk) zusammensetzt. Die Bedeutung des Namens ist also „Geschenk Gottes“. Der Name war schon im Mittelalter sehr beliebt, vor allem in Einflussbereich der griechischen Kultur, im östlichen Mittelmeerraum und bei Herrschern und Königen. Auch in der Neuzeit wurden Jungen noch häufiger Theodor genannt, erst in den 1950er Jahren ist der Name aus der Mode gekommen. Seit Beginn der 2000er Jahre wird der Name wieder vergeben, wie die Namensstatistik des Hobbynamensforschers Knud Bielefeld belegt. Für den Namen Theodor gibt es mehrere geläufige Kurzformen, die wohl bekanntesten und beliebtesten sind Theo und das aus dem englischen oder amerikanischen abgeleitete Ted. Die weibliche Form des Namens ist Theodora, sie kommt jedoch selten vor. Geläufiger ist die Umkehrung der Namensbestandteile, wodurch aus Theodora der Vorname Dorothea entsteht. Die männliche Variante Dorotheos ist nur noch im Altgriechischen und in der byzantinischen Kirche geläufig. Es gibt viele berühmte Namensträger, darunter beispielsweise den ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik, Theodor Heuss. Oder auch die Schriftsteller Theodor Fontane und Theodor Storm. Zu nennen ist auch der deutsche Philosoph und Soziologe Theodor W. Adorno, der mit Max Horkheimer zu den Vertretern der Frankfurter Schule gehörte.
Namenstag
17. Februar, 8. Februar (früher), 24, Februar
Berühmte Namensträger
Theodor Heuss (Bundespräsident)
Theodor Fontane (Schriftsteller)
Theodor Storm (Schriftsteller)
Theodor Adorno (Philosoph)
Vorherige Namen: