Vornamenlexikon
Was bedeutet mein Name?

Namensbedeutung Nora

Nora w
Die Fremde
Herkunft
altprovenzialisch
Bedeutung
Der weibliche Vorname Nora ist eine verselbstständigte Kurzform des altprovenzialischen Namens Elenore. Er stammt aber auch vom irischen Namen Honora ab. Die Übersetzung lautet dann „ehre“ vom lateinischen Wort honor. Bei Eleonore ist die Bedeutung nicht ganz geklärt. Man spricht bei ihr eigentlich gern von „der Fremden“ oder „der Anderen“. Im hebräischen spricht man bei Nora übrigens von „der Schrecklichen“. Es gibt aber auch die Bedeutung „Licht des Nordens“. All diese verschiedenen Bedeutungen und Übersetzungen wurden hergeleitet aus den Übersetzungen verschiedenster kleiner Wortgruppen und deren Verwandtschaft zu einem ähnlichen Wort. Dies genau zu erklären wäre demnach sehr kompliziert. Der Kurzname Nora ist seit den 70er Jahren richtig beliebt in Deutschland. Er schaffte es sogar schon einmal unter die TOP 50 der beliebtesten Mädchenvornamen. In letzter Zeit dümpelt er etwas unter der 100er Marke, ist demzufolge etwa gleichbleibend beliebt. Eine bekannte Namensträgerin ist die beliebte deutsche Schauspielerin Nora Tschirner. Aber auch die Sängerin Norah Jones gehört zu den Prominenten mit diesem Namen, der in der amerikanischen Variante mit h geschrieben wird. Der Name der amerikanischen Beststeller-Autorin Nora Roberts ist nur ein Pseudonym. Denn mit vollem Namen heißt sie Eleanor Marie Robertson.
Namenstag
21. Februar, 25. Juni, 11. Juli, 31. August
Berühmte Namensträger
Nora Tschirner (deutsche Schauspielerin)
Norah Jones (Sängerin)
Nora Roberts (Schriftstellerin)
Vorherige Namen: