← zurück zur Namenssuche

Namensbedeutung Jonna

Jonna w
die Gottbegnadete
Verwandte Namen:
Herkunft
hebräisch
Bedeutung
Jonna ist die dänische beziehungsweise norwegische (Kurz-) Form von Johanna. Jonna hat seinen Ursprung also auch im Hebräischen und bedeutet „Jahwe (Gott) ist gnädig“ also ist Jonna „die Gottbegnadete“. Die lateinische Form des Namens hieß übrigens Joanna, das „h“ wurde erst später eingefügt. In Deutschland ist der Vorname seit 2000 in den Vornamensstatistiken zu finden, er hat es jedoch noch nicht unter die Top 100 geschafft. Das geht aus den Statistiken von Hobbynamensforscher Knud Bielefeld hervor. Eine berühmte Namensträgerin ist die schwedische Kinderschauspielerin Jonna Liljendahl. Sie spielte in der Verfilmung des Kinderbuches „Madita“ von Astrid Lindgren die Hauptrolle. Die freche Madita hat immer wieder verrückte Einfälle und gilt als eher schwieriges Kind, zum Beispiel springt sie mit einem Regenschirm vom Dach, weil sie gehört hat, dass man mit einem Schirm fliegen kann. Jonna Liljendahl hat ihre Schauspielerkarriere allerdings direkt nach den Dreharbeiten zu Madita noch als Kind beendet. Eine weitere Namensträgerin ist die finnische Popsängerin Jonna Tervomaa. Mit zehn Jahren wurde sie bekannt als sie einen Songcontest gewonnen hatte. Doch erst als Erwachsene ist ihre Karriere richtig in Schwung gekommen.
Namenstag
4. Februar, 12. Mai, 24. Mai, 30. Mai, 12. August, 26. August, 12. Dezember
Berühmte Namensträger
Jonna Liljedahl (Kinderschauspielerin)

Mehr zu Vornamen