"Comeback oder weg? Spezial: Als ich in deinem Alter war!" am 17. Dezember 2017 um 19:05 Uhr

"Comeback oder weg? Spezial: Als ich in deinem Alter war!" am 17. Dezember 2017 um 19:05 Uhr

Eine Promifamilie verbringt ein Wochenende in einem anderen Jahrzehnt!

"Als ich in deinem Alter war": Jedes Kind hat diesen Satz schon mal gehört, jeder Erwachsene hat ihn schon mal gesagt. Im neuen "Comeback oder weg? Spezial: Als ich in deinem Alter war!" gehen wir den Dingen auf den Grund. Dafür schicken wir eine Promifamilie auf eine Zeitreise, in das Jahr, in dem die Eltern so alt waren, wie ihr Kind heute. Schauspielerin Janine Kunze und ihre 14-jährige Tochter Lili unternehmen deshalb eine emotionale Reise ins Jahr 1988! Und den Papa nehmen sie auch mit.

"Als ich in deinem Alter war" waren Apple und Blackberry noch Obst, haben wir noch mit DM bezahlt, hatten wir noch kein Internet auf dem Handy, haben wir noch VOR der Tür gespielt. In einer emotionalen Zeitreise schauen wir, wie es war, als die Eltern im Alter ihrer Kinder waren.

Auf dem Wochenendroadtrip trifft die Familie auf Lehrer, Freunde und Orte, die für Janine Kunze 1988 wichtig waren. Und alles ist hergerichtet, als wären wir genau im Jahr 1988. Die Familie gibt zu Beginn der Reise ihre Handys und anderen technischen Schnickschnack ab, der nicht ins Jahr der Reise passt. Dafür bekommt die Familie einen Koffer mit Kleidung und Dingen aus dem Jahr 1988. Janine und Lili verfassen zu Hause jeweils einen persönlichen Brief mit ihren Erwartungen an diese Reise, der erst am Ende der Sendung geöffnet wird. Mit einem Original Campingbus aus ihrer Zeit macht sich die Familie dann auf den Weg. Ohne Navi nur mit Straßenkarte geht die Überraschungsreise zur 80er Jahre Schule, zum Campingplatz, zum Kiosk mit "Raider und Co.", zu Janines altem Kinderzimmer usw.

In Einspielfilmen werden außerdem die wichtigsten Ereignisse des Jahres gezeigt, die erfolgreichsten Songs sowie TV-Highlights von 1988. Am Ende des unvergesslichen Wochenendes öffnen Janine und Lili gegenseitig ihre Briefe. Vielleicht heißt es dann ja auch: Was die entscheidenden Dinge angeht, waren Eure und unsere Jugend so unterschiedlich nun auch wieder nicht. Lustige Überraschungen sind garantiert.