Aktuell nicht im Programm

Dance Dance Dance

00:00 | 00:57

Das sagt Benes Freundin nach dem "Dance Dance Dance"-Sieg

"Ich bin sehr beeindruckt und mega stolz"

Dance Dance Dance: Die neue Tanzshow bei RTL

​Zwölf Prominente wagten sich bei "Dance Dance Dance" auf die Tanzfläche und zeigten bekannte Choreografien aus berühmten Musikvideos und Filmen. Mehrere Wochen lang hatten sie zuvor die originalgetreuen Szenen im harten Training einstudiert. Am Ende konnten sich Ski-Freerider Bene Mayr und Turn-Europameister Philipp Boy im großen Finale gegen Dschungelkönig Menderes Bağcı und DSDS-Gewinnerin Aneta Sablik durchsetzen und als Gewinner aus "Dance Dance Dance" 2016 hervorgehen.

"Dance Dance Dance" setzte dabei neue Maßstäbe: Ob Choreografien von Madonna, Robbie Williams und den Spice Girls oder Szenen aus den Kult-Tanzfilmen "Dirty Dancing", "Grease" & Co. - dank modernster 3D-Technik präsentierten die Stars ihre Performances bei "Dance Dance Dance" im Originalbühnenbild und nahmen den Zuschauer somit auf eine Reise durch die Zeit.

Um den Titel "Dance Dance Dance"-Star 2016 kämpften neben den Finalisten auch Reality-TV-Star Daniela Katzenberger und ihr Mann Lucas Cordalis, Unternehmerin Dana Schweiger mit Tochter Luna Schweiger, Model Sabia Boulahrouz und Ex-"Bachelor" Leonard Freier sowie die TV-Köche Alexander Kumptner und Mario Kotaska.

Schauspielerin, Moderatorin und "Let’s Dance"-Gewinnerin Sophia Thomalla, Sänger DJ BoBo und Helene Fischers "Dance Captain" Cale Kalay bildeten die Jury von "Dance Dance Dance". Sie bewerteten die Leistungen der Promis und entschieden in jeder Ausgabe, wer eine Runde weiterkommt. Moderiert wurde die Show von Nazan Eckes und Jan Köppen. In Sachen Musik und Tanz haben die beiden die nötige Expertise: Nazan Eckes war Moderatorin der ersten drei Staffeln von "Let’s Dance", Jan Köppen ist auch als DJ tätig.