Dance Dance Dance 2016: Aneta Sablik und Menderes Bagci landen auf Platz zwei und werden Sieger der Herzen

Aneta wird zu Menderes' "Naughty Girl"
Aneta wird zu Menderes' "Naughty Girl" Dance Dance Dance 2016: Finale 00:07:30
00:00 | 00:07:30

Aneta und Menderes bleiben Sieger der Herzen bei "Dance Dance Dance"

Hochspannung im großen "Dance Dance Dance"-Finale! Nachdem die Juroren Cale Kalay, Sophia Thomalla und DJ BoBo ihre Punkte vergeben haben, führen die Kandidaten Philipp Boy und Bene Mayr mit 6,5 Punkten vor Aneta Sablik und Menderes Bagci. Es folgt die Auflösung der Joker: Das DSDS-Team hat auf Anetas Erfolgs-Solo von Lady Gagas "Born This Way" gesetzt, erhält zusätzliche 30 Punkte und übernimmt die Führung. Philipps und Benes Joker entpuppt sich hingegen nicht als ihr bester Tanz – für das von ihnen gewählte "Bye Bye Bye" von N'Sync gab es "nur" 28 Punkte. Doch nach einer kurzen Schrecksekunde, in der auch die Jury unsichere Blicke wechselt, ist klar: Die Führung hat das die beiden sympathischen Sportler nicht gekostet – mit 138 Punkten sind sie die Sieger von "Dance Dance Dance" 2016. Das einen dennoch hervorragenden zweiten Platz für Menderes Bagci und Aneta Sablik.

- Anzeige -

Auf und Ab für Aneta und Menderes – das Finale spiegelt ihren Weg bei "Dance Dance Dance" wieder

Auch wenn es am Ende nicht für den ersten Platz gereicht hat, bleiben Aneta Sablik und Menderes Bagci doch für viele die Sieger der Herzen, denn ihr Weg war nicht immer einfach. Nach dem Aus in Show vier und ihrer Rückkehr in Show 5 steigerten sie sich immer mehr und kämpften sich schließlich bis ins Finale. Und in gewisser Weise spiegeln ihre Auftritte im "Dance Dance Dance"-Finale diesen Weg wieder. Menderes' erstes Solo lässt noch Luft nach oben: 23,5 Punkte gibt es für Lou Begas "Mambo No. 5".

"Mambo No. 5" von Menderes No. 1
"Mambo No. 5" von Menderes No. 1 Dance Dance Dance 2016: Finale 00:06:49
00:00 | 00:06:49

An der Seite von Tanzpartnerin Aneta Sablik steigert sich Menderes Bagci dann extrem. "Naughty Girl" von Beyoncé wird ein voller Erfolg. 27,5 Punkte gibt es von einer begeisterten Jury. Allen voran Cale Kalay: "Ihr Zwei habt mich einfach in Ekstase versetzt!" Kollegin Sophia Thomalla hatte Gänsehaut und DJ BoBo macht den beiden ein großes Kompliment: "Die ganze Emotion dieser Staffel ist jetzt explodiert in ein Paar, das sich respektiert und das große Achtung voreinander hegt."

Bei ihrem Pflichtduo "Everybody" von den Backstreet Boys können sie die Chance, ihre 20,5 Punkte vom letzten Mal zu verbessern, allerdings nicht richtig nutzen. Ihre Fehler wiederholen sich, sie sind immer noch nicht synchron genug. DJ BoBo bemerkt: "Es waren fast die identischen Stellen, wo Dinge nicht geklappt haben." Am Ende reicht es nur für 22 Punkte.

Gänsehaut! Aneta Sablik liefert als Lady Gaga die beste Performance des Abends

Vor ihrem letzten Solo, Lady Gagas "Born This Way", hat Aneta Sablik gehörigen Respekt. Doch dann legt sie die beste Performance des Abends hin und reißt alle von den Stühlen. Die Jury stürmt auf die Bühne und zollt ihr so den größten Respekt jenseits der mitgelieferten 30 Punkte. Cale Kalay fällt es schwer, die richtigen Worte zu finden: "Ich habe so eine Gänsehaut gehabt und so einen wahnsinnigen Moment. Und dass ich das mit dir teilen darf, dass ich das von dir bekommen darf, da bin ich einfach wahnsinnig dankbar für." Leider kann auch dieser Auftritt und die richtige Jokerwahl nichts mehr ausrichten. Es bleibt beim hochverdienten zweiten Platz und die "Dance Dance Dance"-Trophäe der ersten Staffel geht an Philipp Boy und Bene Mayr.

Ist Aneta gaga genug für "Born This Way"?
Ist Aneta gaga genug für "Born This Way"? Dance Dance Dance 2016: Finale 00:08:37
00:00 | 00:08:37

Girlpower pur bei den Ladys

Sandy Mölling & Bahar Kizil sind ein eingespieltes Team